Pressemitteilung vom 10.07.2018

Tobias Fritsche wird neuer Landesjugendpfarrer

Pfarrer Tobias Fritsche (42) wird neuer Landesjugendpfarrer der Evangelisch-Lutherischen Kirche in Bayern.

Er tritt zum Jahresende die Nachfolge von Pfarrer Dr. Hans Gerd Bauer an, der am 23. Juli nach 16 Jahren aus diesem Amt verabschiedet wird.

„Evangelische Jugendarbeit muss sich ganz der Lebenswirklichkeit junger Menschen widmen“, so Tobias Fritsche. „Niemand darf mehr erwarten, dass Jugendliche automatisch in kirchliche Traditionen hineinwachsen. Meine Erfahrung aus der Jugendkirche LUX ist, dass Jugendliche viele inspirierende Ideen haben, wie sie ihren Glauben leben und sich für andere einsetzen können.  Das wird für Kirche und Gesellschaft wegweisend sein, wenn man jungen Menschen ausreichend Raum zur Mitgestaltung gibt.“

Zu den Aufgaben des Landesjugendpfarrers gehört die Leitung des Amtes für Jugendarbeit (afj) in Nürnberg. Das afj versteht sich als Fach- und Servicestelle für die Jugendarbeit der bayerischen Landeskirche mit dem Auftrag, die Kinder- und Jugendarbeit in den Gemeinden, Dekanaten und Verbänden zu stärken. Über 15.500 Ehrenamtliche leiten in der bayerischen Landeskirche Kindergruppen und Freizeiten, gestalten Jugendgottesdienste, helfen mit im Schülercafé oder Konficamp und setzen sich für Aktionen und Projekte ein. Dabei vermitteln sie Gemeinschaft, erzählen von Gott und treten für Toleranz und Gerechtigkeit ein. Als Geschäftsstelle des Jugendverbandes Evangelische Jugend in Bayern unterstützen die Mitarbeitenden des Amtes für Jugendarbeit junge Menschen in ihrem kirchlichen und gesellschaftlichen Engagement.

Mehr zum Thema

Zur Evangelischen Jugend Bayern gehören auch die Verbände Christlicher Jugendbund (CJB), Christlicher Verein Junger Menschen (CVJM), Entschieden für Christus (EC), Evangelische Jugendsozialarbeit (EJSA), Evangelische Landjugend (ELJ) und der Verband christlicher Pfadfinder (VCP).

Tobias Fritsche war als Pfarrer maßgeblich am Aufbau und der Entwicklung der Nürnberger Jugendkirche LUX beteiligt. Rund 100 Ehrenamtliche engagieren sich dort seit 2009 in modernen Gottesdiensten, Kulturevents und anderen Veranstaltungen, an denen seit der Eröffnung über 90.000 junge Menschen teilgenommen haben.  Derzeit ist Tobias Fritsche Pfarrer an der Citykirche St. Lorenz in Nürnberg.


10.07.2018 / München, Johannes Minkus, Pressesprecher