Neuigkeiten
Themenwelten
Andacht von: Fabian Ludwig

Der eigene Weg

"Wie kannst du uns das antun, Jung?", war der Kommentar der Großeltern zur Wahl des Nachnamens an unserer Hochzeit. Ich bin meinen Weg gegangen und ich weiß: auf diesem Weg bin ich nicht allein.

Radiotipp: Evangelische Morgenfeier mit Stephanie Höhner (Sonntag, 24. Januar, 10:32, Bayern 1) Eine Geschichte von Krieg und Frieden, von Flucht und Verfolgung, von Gefährung und Vertrauen … Stephanie Höhner erinnert sich in dieser Morgenfeier an Momente, in denen Sie Schicksale anderer Menschen wahrgenommen hat. Und entdeckt sie wieder in der biblischen Geschichte des Buch Ruts. Eine Morgenfeier, die das Buch des Alten Testaments in unsere Geschichte heute holt. Am Sonntag um 10:32 Uhr in Bayern 1 und ab 11 Uhr im Podcast-Angebot des BR Und diese Musiken werdet ihr hören: „Besuch in Jerusalem“, „Sohn des Südens“, „Geh“, Marwan Abado, aus der CD Sohn Des Südens 2010 „Laudate omnes gentes“, Windsbacher Knabenchor, aus der CD „Windsbacher Knabenchor - Lobsingt,ihr Völker alle“ 2011. „Do right, woman, do right, man”, Aretha Franklin, aus der CD “Respect - The very best of Aretha Franklin” Pace e bene, aus der CD „HAGIOS. Ein gesungenes Gebet“, Helge Burggrabe. Und wer ist Stephanie Höhner? 1986 geboren und aufgewachsen im Ruhrgebiet. Nach dem Studium der Evangelischen Theologie in Münster und Heidelberg hat sie ihr Vikariat in Bochum absolviert und danach eineinhalb Jahre am Zentrum für evangelische Predigtkultur in Wittenberg gearbeitet und während dieser Zeit die Ausbildung zur Predigtcoach gemacht. Nach ihrem Probedienst im ostwestfälischen Gütersloh wechselte sie in die bayerische Landeskirche und ist seit dem 1. Dezember 2019 Pfarrerin an der Himmelfahrtskirche München-Sendling. Außerdem ist Stephanie Höhner Autorin für die Göttinger Predigtmeditationen sowie beim Homiletischen Monatsheft. #Morgenfeier @bayern_1 #Ruth #Bethlehem #Frieden #Noomi #Eastsidegallery #Feindbilder #Nächstenliebe #Migration #Fremde #Kirchenasyl #evangelisch #Kirche

bayernevangelisch
22. Januar

Epiphanias:
Ins beste Licht gerückt

2021
Jan
6

Mehr

Tools