Schatzkiste 2020

20 Kostbarkeiten aus dem Archiv

Schatzkiste 2020

Das Landeskirchliche Archiv öffnet eine Schatzkiste.

Bild: Landeskirchliches Archiv

Noch bis zum 2. April 2020 veranstaltet das Landeskirchliche Archiv der Evangelisch-Lutherischen Kirche in Bayern in Nürnberg die Sonderausstellung „Schatzkiste 2020“.

Das Landeskirchliche Archiv der Evangelisch-Lutherischen Kirche in Bayern öffnet eine Schatzkiste und zeigt 20 r besonders eindrucksvolle Stücke aus den Archiv- und Bibliotheksbeständen.

Mehr zum Thema

Ein reich illuminierter Psalter aus dem 13. Jahrhundert und eine erst kürzlich entdeckte prunkvolle Ablassurkunde aus St. Lorenz von 1514 sind ebenso dabei wie etwa Dürers Drei Große Bücher in einem Band mit Original-Holzschnitten und ein Trauungsbuch aus St. Bartholomäus mit Eintragungen über Auswanderer nach Russland. Führungen zur Ausstellung können jederzeit gebucht werden. 

An einigen Ausstellungsstücken wird  jeweils eine Veranstaltung angedockt. Zu allen Events ist der Eintritt kostenlos. Sie werden von Musik umrahmt, und als kleinen Ausklang gibt es Wein und Gebäck. So kann man sich noch über die Veranstaltung austauschen und gleich noch die Ausstellung besichtigen.


26.02.2020 / LAELKB