Pressemitteilung vom 27.03.2020

Glückwünsche zum 60. Geburtstag von Landesbischof Heinrich Bedford-Strohm

Synodalpräsidentin und Ständiger Vertreter des Landesbischofs gratulieren

Der bayerische Landesbischof und EKD-Ratsvorsitzende Heinrich Bedford-Strohm feiert am Montag, 30. März, seinen 60. Geburtstag.

 

Die Präsidentin der Landessynode, Annekathrin Preidel:

„Im Namen der Landessynode und des Landessynodalausschusses gratuliere ich unserem Landesbischof sehr herzlich zu seinem besonderen Geburtstag. Ich freue mich, dass wir einen Bischof haben, der derart konsequent für die Menschlichkeit Gottes und für die Menschlichkeit des Menschen eintritt. Heinrich Bedford-Strohms unermüdliche Präsenz und sein leidenschaftliches gesellschaftspolitisches Engagement haben das Gesicht der Evangelisch-Lutherischen Kirche in Bayern verändert. Es fasziniert mich, wie authentisch und sympathisch er verkörpert, wovon er spricht. Ich wünsche ihm von Herzen, dass man ihm dank seines Esprits die Zahl seiner Lebensjahre auch künftig nicht anmerken wird.“

Mehr zum Thema

Der Personalchef der Landeskirche und Ständiger Vertreter des Landesbischofs, Oberkirchenrat Stefan Reimers:
„Ich gratuliere Heinrich Bedford-Strohm von Herzen. Er interessiert sich für jeden einzelnen Menschen, aber behält immer auch den Blick für das große Ganze. Heinrich Bedford-Strohm will verstehen, was Menschen beschäftigt, glücklich sein oder verzweifeln lässt, und gleichzeitig wird er nie müde, diesen Menschen begeistert von Christus zu erzählen. Er ist ein unverbesserlicher Optimist, der mit schier endloser Energie und großer Entschiedenheit das tut und sagt, wovon er überzeugt ist. Mit ihm zusammen zu arbeiten ist ein großes Geschenk, mit ihm Schritt zu halten eine echte Herausforderung. Ich bin dankbar für alle Inspiration und Lebensfreude, die er ausstrahlt – so soll er bleiben!“

Landesbischof Heinrich Bedford-Strohm wurde am 30. März 1960 in Memmingen geboren. Nach seinem Dienst als Pfarrer in der St. Morizkirche in Coburg war er ab 2004 Professor für Systematische Theologie und Theologische Gegenwartsfragen in Bamberg. 2011 wurde er von der Landessynode zum Landesbischof der Evangelisch-Lutherischen Kirche in Bayern gewählt. Seit 2013 ist Bedford-Strohm Mitglied im Rat der EKD, seit 2014 hat er den Vorsitz im Rat der EKD inne.


27.03.2020 / München, Johannes Minkus, Pressesprecher