Martin-Luther-King-Musical:

Kirchenkreis Bayreuth sucht Sängerinnen und Sänger

Uraufführung des Musicals „Martin Luther King – Ein Traum verändert die Welt“  in Essen.

Etwa 600 Sängerinnen und Sänger, die Lust haben, das Musical „Martin Luther King – Ein Traum verändert die Welt“ einzustudieren, sucht der Kirchenkreis Bayreuth für die Aufführung am 14.03.2020.

Bild: Stiftung Creative Kirche

Sängerinnen und Sänger gesucht! heißt es seit dieser Woche im Kirchenkreis Bayreuth. Denn das neue Chormusical "Martin-Luther-King - ein Traum verändert die Welt" kommt 2020 in die Festspielstadt.

Bis zur Aufführung ist noch ein gutes Jahr hin. Der Kirchenkreis Bayreuth sucht jedoch ab sofort hunderte Sängerinnen und Sänger, die am 14. März 2020 in der Oberfrankenhalle Bayreuth das Chormusical "Martin Luther King - Ein Traum verändert die Welt" mit aufführen wollen. Auch ganze Chöre können sich melden, teilte Regionalbischöfin Dorothea Greiner mit. Das Chormusical - das Nachfolgeprojekt des umjubelten Pop-Oratoriums "Luther" zum Reformationsjubiläum - hatte am Wochenende in der Essener Grugahalle Premiere. Greiner war unter den 4.500 Zuschauern der Uraufführung.  

Jeder und jede kann mitsingen

Bayreuth steht als bisher erste bayerische Station der Deutschlandtournee fest: Für die Aufführung in der Oberfrankenhalle laufen jetzt die Vorbereitungen an. "Neben den professionellen Solisten, Orchester und Band wollen wir einen großen Chor von 600 Sängerinnen und Sängern aus dem ganzen Kirchenkreis auf die Bühne bringen", teilt das Dekanat Bayreuth-Bad Berneck mit. Beteiligen könnten sich Sängerinnen und Sänger mit und ohne Chor-Erfahrung. Auch Teilnehmer, die keiner Kirche angehören, sind eingeladen. Die Leitung des Projektchors hat der Bayreuther Kirchenmusiker und Komponist Michael Lippert.

Mehr zum Thema

Am 11. April findet eine erste Informationsveranstaltung für Chorleiterinnen und Chorleiter statt, etwa zur gleichen Zeit startet der Vorverkauf für die Eintrittskarten. Die Proben beginnen im Herbst, Anmeldungen sind schon ab sofort auf der Webseite von Creative Kirche möglich. Rund um den Aufführungstermin sind weitere Veranstaltungen zum Thema Martin Luther King geplant.

In Essen wurden bei jeder der beiden ersten Aufführungen 1.200 Sängerinnen und Sänger, Musical-Solisten und die Big-Band gefeiert. Die Komponisten Hanjo Gäbler und Christoph Terbuyken und Librettist Andreas Malessa bringen den Zuschauern eine Zeit des Umbruchs und der sozialen Verwerfungen in den 1960er Jahren nahe. Schon zu Beginn fällt jener Schuss, der dem Leben des 39 Jahre alten Baptistenpastors, Menschenrechtlers und Friedensnobelpreisträgers Martin Luther King ein Ende setzte. Der Titelsong "Ich hab' den Traum" spielt auf Kings legendäre Rede beim Marsch auf Washington an. 


13.02.2019 / epd/elkb