Mission EineWelt

Fest der weltweiten Kirche und Lila Nacht

Zahlreiche Besucher beim Fest der weltweiten Kirche.

Rund 1300 Menschen besuchten im vergagenen Jahr das Fest der weltweiten Kirche in Neuendettelsau.

Bild: Mission EineWelt

Das Jahresfest am 20. und 21. Juli von Mission EineWelt ist ein Ort der Begegnung für Mitarbeitende, Freunde und Förderer, Partnerschaftsgruppen aus Bayern und Gästen aus der weltweiten Kirche.

Das Fest beginnt am Samstag, 20. Juli mit der Lila Nacht, die zum Picknick und zum Open-Air-Konzert im Innenhof von Mission EineWelt einlädt. Ab 18 Uhr sind alle eingeladen, mit ihrem eigenen Picknickkorb ausgerüstet, gemeinsam mit Familie, Freunden und internationalen Gästen, im Garten von Mission EineWelt den Abend zu genießen, zu essen und zu feiern.

 

Mehr zum Thema

Am Sonntag, 21. Juli, wird um 10 Uhr Gottesdienst mit internationalen Gästen in der St. Nikolaikirche in Neuendettelsau gefeiert. Der Gastprediger wird Reverand Upolu Va‘aii aus Fidschi sein.

Ab 11 Uhr startet ein Festprogramm mit vielfältigen Angeboten. Auf zwei Bühnen wechseln sich Gesprächsbeiträge mit musikalischen Darbietungen ab. Zahlreiche Themenworkshops mit internationalen Gästen finden statt und an den vielen Ständen findet man umfangreiche Informationen zu unterschiedlichsten Themen der weltweiten Kirche. Aktion, Spiel und Tanz  kommen ebensowenig zu kurz, wie die
Gerichte aus aller Welt oder Kaffee und Kuchen.


16.07.2019 / Mission EineWelt