Neues Chormusical in Bamberg

Jetzt noch mitsingen!

"7 Worte am Kreuz" heißt das neue Musical von Albert Frey, das am 16. März in Bamberg aufgeführt wird. Noch besteht die Gelegenheit, in dem Chor von etwa 600 Stimmen mitzusingen.

Nach dem Erfolg von "Martin Luther King" im Jahr 2022 hat der Kirchenkreis Bayreuth nun zum zweiten Mal die Stiftung Creative Kirche eingeladen, um mit Chorsängerinnen und Chorsängern das Musical einzustudieren. "7 Worte am Kreuz" erzählt die Passionsgeschichte. Das Kreuzgeschehen, so die Veranstalter, bringe mit den wesentlichen Menschheitsfragen in Berührung. "Das Stück beleuchtet das Geheimnis des Kreuzes aus unterschiedlichen Perspektiven, bringt Wesen und Botschaft Jesu auf den Punkt und schenkt eindrucksvolle Trostworte." Ergreifende Melodien und bewegende orchestrale Arrangements versprächen ein "einmaliges Erlebnis für Sängerinnen und Sänger".

"Das Mitmachmusical Martin Luther King war ein voller Erfolg. Die 7 Worte Jesu am Kreuz berühren. Ich freue mich über jeden Chor und jede Person, die mitwirkt und diese Botschaft klingend unter die Menschen bringt."

Regionalbischöfin Dorothea Greiner

Geprobt wird in Walsdorf/Bamberg, Coburg und Bayreuth. Die meisten Proben haben bereits im Herbst 2023 begonnen, ein Einstieg ist aber im Januar noch möglich. Mitsingen kann jede und jeder, unabhängig von einer Mitgliedschaft in Chor oder Kirche. Alle Mitwirkenden erlernen bei eigenen und gemeinsamen Proben das Werk, um es im März mit namhaften Musical-Profis, Bigband und großer Showtechnik aufzuführen.

Das Chormusical 7 Worte vom Kreuz, ein Gemeinschaftsprojekt des Kirchenkreises Bayreuth, der Bayerischen Landeskirche sowie der Stiftung Creative Kirche, wird am 16. März in der Brose Arena in Bamberg aufgeführt.

08.01.2024
ELKB

Mehr zum Thema

weitere Informationen zum Artikel als Downloads oder Links