da
Bayerns große Transformation

In was für einem Bayern leben wir in 2050, wenn wir in Sachen Energiewirtschaft, Mobilität, Landwirtschaft weitermachen wie bisher?

Bild: Bayern 2

Bayern 2 und Tollwood

Bayerns große Transformation

Was können wir aus der Corona-Krise für die Zukunft lernen? Das Tollwood Festival und der BR beschäftigen sich eine Woche lang im Notizbuch in Bayern 2 mit der Frage, wie sich Bayern verändert.

Bayerns große Transformation - wie könnte sie aussehen? Anhand der vier Säulen der Nachhaltigkeit (und gleichzeitig der "Großen Transformation") finden vier Notizbuch-Gespräche mit vier Expert*innen aus Bereichen Politik, Wirtschaft, Kultur, Gesellschaft/Soziales statt, die die Zukunft Bayerns skizzieren – und zwar in Form einer Utopie: Was, wenn wir jetzt die Weichen stellen und die Große Transformation gelingt?

Vorab und als Grundlage für die Podiumsdiskussion erstellen vier führende Experten und Expertinnen aus dem Bereichen Ökologie, Wirtschaft, Gesellschaft und Kultur je ein Zukunftsszenarium für Bayern in 30 Jahren – mit und ohne sozial-ökologische Transformation – und definieren für ihren Bereich die wichtigsten Stellschrauben, an denen wir jetzt drehen müssen.

Zum Thema Ökologie:  Prof. Dr. Harald Lesch, Astrophysiker, Naturphilosoph und Wissenschaftsjournalist; Professor für Physik an der LMU München. Ausstrahlungstermin: Montag, 14.Dezember, ab 10.05 Uhr im Notizbuch auf Bayern 2.

Zum Thema Wirtschaft: Prof. Dr. Claudia Kemfert, Energie-Ökonomin; Abteilungsleiterin Energie, Verkehr, Umwelt am Deutschen Institut für Wirtschaftsforschung. Ausstrahlungstermin: Dienstag, 15.Dezember, ab 10.05 Uhr im Notizbuch auf Bayern 2.

Zum Thema Gesellschaft: Prof. Dr. Heinrich Bedford-Strohm, Landesbischof der Evangelisch-Lutherischen Kirche in Bayern; Vorsitzender des Rates der EKD. Ausstrahlungstermin: Mittwoch, 16.Dezember, ab 10.05 Uhr im Notizbuch auf Bayern 2.

Zum Thema Kultur: Barbara Mundel, Theaterintendantin, Regisseurin und Dramaturgin; Intendantin der Münchner Kammerspiele. Ausstrahlungstermin: Donnerstag, 17. Dezember, ab 10.05 Uhr im Notizbuch auf Bayern 2.

Als Finale treffen die vier Experten und Expertinnen BR Funkhaus auf Hubert Aiwanger (Freie Wähler), den stellvertretenden Ministerpräsidenten in Bayern. Die vier werden ihr Vorstellungen für eine gute Zukunft und ihre Ideen für eine Transformation vorstellen und mit Hubert Aiwanger diskutieren.

Diese Veranstaltung wird hier auf bayern2.de live am 9. Dezember ab 18 Uhr übertragen und im Notizbuch am 18. Dezember ausgestrahlt.

02.12.2020
BR

Mehr zum Thema

weitere Informationen zum Artikel als Downloads oder Links