7 Wochen Ohne

"Wahrhaftig leben"

7 Wochen Ohne, Woche 5: 'Wahrhaftig leben'

Wer "wahrhaftig leben" möchte, der muss Worten Taten folgen lassen.

Bild: 7 Wochen Ohne/Lena Giovanazzi

Das Motto der Fastenaktion "7 Wochen Ohne" lautet dieses Jahr: "Mal ehrlich! Sieben Wochen ohne Lügen". In der fünften Woche "Lügenfasten" geht es darum, wahrhaftig zu leben und zu lieben.

Jede Woche der Fastenaktion "7 Wochen ohne Lügen" steht unter einem speziellen Motto, und ihr ist jeweils eine Bibelstelle zugeordnet. In der fünften Fastenwoche lautet das Motto "wahrhaftig leben", der Bibeltext ist 1. Johannes 3,16–18. Pastor Frank Muchlinsky schreibt in diesem Jahr die Fastenmails:

Mehr zum Thema

"In dieser Woche wird uns ein besonders schmackhafter Text serviert. Der letzte Vers ist so beliebt, dass er für sehr viele Menschen der ideale Bibelvers für ihre Ehe, für ihr Kind oder für das eigene Leben ist. "Lasst uns nicht lieben mit Worten noch mit der Zunge, sondern mit der Tat und mit der Wahrheit" ist Jahr für Jahr unter den beliebtesten Trau-, Tauf- und Konfirmationssprüchen. Das hat natürlich gute Gründe, denn so wünschen wir uns die Liebe: aufrichtig und erkennbar in dem, was jemand tut. Wer nach der Wahrheit sucht, wird nach dem schauen, was jemand tut, nicht nur danach, was jemand sagt. Wenn beides in dieselbe Richtung strebt, dann spüren wir Wahrhaftigkeit."

Um diese Wahrhaftigkeit und darum, das zu tun, was man sagt, soll es in der fünften Fastenwoche gehen. Muchinsky schreibt imn seiner Mail von der wahrhaftigen Liebe und, dass wir unseren liebevollen Gedanken Taten folgen lassen sollen. "Schauen Sie hin, was Ihnen begegnet. Wo werden Sie gebraucht? Spüren Sie, wenn jemand Ihre Aufmerksamkeit braucht, und schenken Sie diese Aufmerksamkeit ungeteilt! Unterbrechen Sie, was Sie gerade tun, und geben Sie etwas von Ihrer Lebenszeit ab." Die sei der erste bedeutende Shcritt zur wahrahftigen Liebe.

Lesen Sie in der fünften Fastenmail von Frank Muchklinsky, Pastor der Nordkirche, über die grenzenlose Liebe. Diese Fastenmail in kompletter Länge, weitere Impulse und Anregungen finden Sie direkt auf der Webseite der Fastenaktion der evangelischen Kirche.


04.04.2019 / ELKB