Tag der Pflege

"Pflege ihn!"

In seinem morgendlichen Videogruß würdigt Landesbischof Heinrich Bedford-Strohm den internationalen Tag der Pflege. 

"Pflege ihn, und wenn du mehr aufwendest, will ich's dir bezahlen", mit diesem Satz aus dem Gleichnis vom Barmherzigen Samariter im Lukasevangelium beginnt Landesbischof Heinrich Bedford-Strohm seinen morgendlichen Videoimpuls am Tag der Pflege.

Mehr zum Thema

Der Internationale Tag der Pflege wird jährlich am 12. Mai begangen. Der Tag erinnert an den Geburtstag der britischen Krankenpflegerin und Pionierin der modernen Krankenpflege, Florence Nightingale. Gerade in diesen Zeiten der Corona-Pandemie erfährt die Pflege eine zusätzliche Anerkennung und Bedeutung.

Landesbischof Heinrich Bedford-Strohm spricht sich dafür aus, dass die Pfelgeberufe in Zukunft angemessen bezahlt werden sollen. "Spätestens die Corona-Krise hat uns die Augen geöffnet für den kostbaren Dienst, den Menschen in den Krankenhäusern und Pflegeheimen jeden Tag tun." 

Seit Beginn der Pandemie sendet Landesbischof Heinrich Bedford-Strohm täglich einen morgendlichen Videogruß. Zu finden sind diese auf dem YouTube-Kanal der ELKB.


12.05.2020 / Kerygma