Amt für Gemeindedienst

Landesbischof zeichnet tolle Gemeindebriefe und Webseiten aus

Screenshot Startseite Launch

Wie sieht Ihre Webseite aus? Schicken Sie uns Ihre Bewerbung!

Bild: ELKB / Kerygma

Preise in Höhe von 6250 Euro werden für gelungene Öffentlichkeitsarbeit  von Kirchengemeinden ausgelobt - bewerben Sie sich!

Gemeindebriefe, Webseiten und Social-Media-Auftritte gehören heutzutage zu den Kommunikationsmitteln von Kirche. Mit einem neuen Preis will Landesbischof Heinrich Bedford-Strohm besonders gute Öffentlichkeitsarbeit in bayerischen Kirchengemeinden auszeichnen. Der Preis ist mit insgesamt 6250 Euro dotiert und wird erstmals während der Tagung der  Landessynode Ende März 2019 in Lindau verliehen.

Mehr zum Thema

Bewerben können sich Kirchengemeinden mit einem besonders gelungenen Gemeindebrief, einer ansprechenden gemeindlichen Webseite oder Social-Media-Aktivitäten. Besonders gewürdigt wird, wo nicht nur einer, sondern mehrere Veröffentlichungskanäle in gegenseitiger Ergänzung konzipiert und genutzt werden. Dafür gibt es einen Extrapreis für eine gelungene Konzeption von Öffentlichkeitsarbeit.

Vergeben werden: 
Für besonders gute Gemeindebriefe 1 x 1000 Euro, 1 x 750 Euro 
Für besonders gute gemeindliche Webseiten 1 x 1000 Euro, 1 x 750 Euro 
Für besonders gelungene Nutzung von Social-Media-Plattformen 1 x 1000 Euro, 1 x 750 Euro 
Für ein gutes Gesamtkonzept zur Nutzung mehrerer Veröffentlichungskanäle 1 x 1000 Euro

Bewerben können Sie sich in nur einer oder mehreren Kategorien. Die benötigten Bewerbungsunterlagen müssen bis zum 15. Februar eingereicht werden. Weitere Informationen und Formulare für die Bewerbung finden Sie unter www.afg-elkb.de/themen/oeffentlichkeitsarbeit/preis/. Das Meldeformular ist digital ausfüllbar.
Eine Jury mit Fachleuten aus Presse und Öffentlichkeitsarbeit und Gemeindegliedern  wird die Preisträger bestimmen.


23.01.2019 / ELKB