München

„STILLE erLEBEN“

Loisachtal mit Blick auf Wetterstein

Auf über 33.000 Quadratmeter bietet die f.re.e alle notwendigen Informationen für einen unvergesslichen Urlaub - die Landeskirche präsentiert "STILLE erLEBEN".

Bild: Hager

Auf der Reise- und Freizeitmesse „f.re.e” – vom 20. bis 24. Februar auf der Messe München – stellt auch die Evangelische Kirche in Bayern ihre Angebote für Urlauber und Gäste vor.

Es ist die schönste Zeit im Jahr: der Urlaub. Das die Deutschen machen nach wie vor am liebesten im eigenen Land Ferien. Die f.re.e bietet dazu auch in diesem Jahr wieder jede Menge Inspirationen. Der Arbeitsbereich „Kirche und Tourismus" in der Evangelisch-Lutherischen Kirche in Bayern hat eine neue Marke entwickelt: „STILLE erLEBEN". Sie wird bei der diesjährigen Freizeitmesse f.re.e in München vom 20. bis 24. Februar der Öffentlichkeit vorgestellt.

Mehr zum Thema

Am Stand des Arbeitsbereiches (Halle A 5 Stand 421) kann man sich über die Angebote dieser Häuser informieren und bei einem Gewinnspiel eine kostenlose Übernachtung in einem der Häuser gewinnen.

Die beteiligten neun Partnerhäuser von „STILLE erLEBEN" schenken Menschen einen Platz zum Einkehren und Abschalten. Dies sind ausgewählte evangelische Gästehäuser in Bayern, die einen Fokus ihres Angebotes auf das Urlaubserlebnis Stille richten. Sie wollen zudem den Wunsch der Gäste nach Erholung durch Stille in einer spirituellen Atmosphäre erfüllen und sind besonders dazu geeignet, Entschleunigung zu erfahren.

Natürlich wird am Stand auch die vielfältige Angebotspalette der Evangelischen Kirche in Urlaub und Freizeit präsentiert: von Offenen Kirchen über meditative Wanderungen und Pilgern bis hin zu Berggottesdiensten reicht das Angebot.

Auf der bisher größten f.re.e, werden in acht Hallen rund 1.300 Aussteller aus über 70 Ländern ihre Angebote präsentieren. Die Besucher können sich in den sieben Themenbereichen Reisen, Kreuzfahrt & Schiffsreisen, Gesundheit & Wellness, Caravaning & Camping, Outdoor, Wassersport sowie Fahrrad auf eine spannende Mischung aus Beratung, Verkauf, Aktivitäten und Bühnenpräsentationen freuen.


12.02.2019 / ELKB