Barcamp Kirche Online Süd

„Veränderung l(i)eben!"

Logo des Barcamps

Zum ersten Mal laden Süddeutsche Landeskirchenzu eiinem Barcamp Kirche Online nach Stuttgart ein

Bild: CB

Vom 8. bis 11. November findet in Stuttgart das erste "Barcamp Kirche Online" im süddeutschen Raum statt- jetzt online anmelden!

Viele arbeiten in der bayerischen Landeskirche in Gemeinden, Dekanaten, Diensten und Werken mit digitalen Tools, Homepages und Sozialen Medien. Für alle OnlinerInnen gibt es seit einigen Jahren das Veranstaltungsformat „Barcamp Kirche Online“, das nach Köln, Wittenberg, Berlin, Hamburg und Essen jetzt zum ersten Mal auch im Süden Deutschlands stattfindet. Genauer im wizemann.space in Stuttgart von 8. Bis 10. November.

Mehr zum Thema

Was ist ein Barcamp? Ein Barcamp ist eine Konferenz, dessen Programm gemeinsam mit allen Teilnehmenden vor Ort entsteht. Jede und jeder kann sich einbringen, Ideen rund um das Thema #DigitaleKirche vorstellen und vom Wissen anderer profitieren. Kommen können ehrenamtlich oder hauptamtlich engagierte Menschen mit Interesse an digitalen Themen. Im Mittelpunkt steht das Kennenlernen von und Vernetzen mit Gleichgesinnten.

Und dann? Jede und jeder kann jederzeit selbst entscheiden, welche 45-Minuten lange Session sie/er besuchen möchte - oder, wenn ihm/ihr ein Thema auf den Nägeln brennt, eine eigene Session anbieten. Die Tagesplanung der Sessions geschieht morgens gemeinsam.

Am Freitag startet das Barcamp mit einer Preconference mit Prof. Dr. Gunter Dueck, Mathematiker, Autor und gefragter Speaker, der mit anderen in das Thema einführt. Das eigentliche Barcamp startet dann am Abend mit einem Meet and Greet und geht mit Sessions am Samstag und Sonntag weiter. Veranstaltet wird das Barcamp von der Evangelischen Landeskirche in Baden, der Evangelischen Landeskirche in Württemberg und der Evangelisch-Lutherischen Kirche in Bayern. Die Teilnahme ist kostenlos.


11.09.2019 / Christoph Breit