7 Wochen ohne

Los geht’s! Übung macht den/die Meister:in!

Bild: 7 Wochen Ohne/Getty Images

Fastenaktion 2022

ÜBEN! Sieben Wochen ohne Stillstand

Der ZDF-Fernsehgottesdienst zur Eröffnung der Fastenaktion findet am Sonntag, den 6. März, um 9.30 Uhr in der Kirche St. Michael in Fürth zum Thema „Verleih uns Frieden gnädiglich“  und mit Regionalbischöfin i.R. Susanne Breit-Keßler statt.

Die evangelische Fastenaktion möchte 2022 dazu ermutigen, Neues auszuprobieren. Auch wenn nicht alles sofort gelingt, ist es gut, sich auf den Weg zu machen. Jesus fastete vierzig Tage in der Wüste, um sich über seinen Weg klarzuwerden. Auch Durststrecken gehören zum Leben und bringen Wandel und Veränderung hervor. Üben heißt dranbleiben. Die Aktion 2022 will Mut machen, Geduld und Vertrauen zu üben, in Bewegung zu bleiben über die Fastenzeit und die Ostertage hinaus.

Seit 1983 lädt „7 Wochen Ohne“ – die Fastenaktion der evangelischen Kirche – in den Wochen vor Ostern zur inneren Einkehr, zum Fasten im Kopf ein. Menschen aller Altersgruppen in ganz Deutschland lassen sich darauf ein, Routinen zu hinterfragen und den Blick auf den Alltag zu verändern: für sich allein, in Familien oder als Fastengruppe in Gemeinden ob live oder digital.

Die Fastenaktion wird mit einem Gottesdienst eröffnet am Sonntag, 6. März, 9:30 Uhr, in der Kirche St. Michael in Fürth. Aus aktuellem Anlass wird das Thema „Verleih uns Frieden gnädiglich“ sein. In der Mitteilung dazu heißt es: "Nie hätten wir gedacht, dass der Krieg noch einmal so nahekommt und die Friedensordnung, die wir kennen, auseinanderbricht. Zeitgleich solidarisieren sich weltweit Menschen mit den Ukrainern. Im ZDF Fernsehgottesdienst schließen wir uns ihnen an. Wir beten miteinander und füreinander „Verleih uns Frieden gnädiglich“. Denn wir wissen, Frieden ist nicht einfach da. Frieden kann auch keiner für sich allein schaffen."

Die Kuratoriumsvorsitzende der Fastenaktion und frühere Münchner Regionalbischöfin Susanne Breit-Keßler predigt im Eröffnungsgottesdienst. Die liturgische Gestaltung hat Pfarrerin Stefanie Schardien. Das ZDF überträgt live.

Die exklusiv gestalteten Tageswand- und Tagestischkalender der edition chrismon begleiten die Teilnehmenden durch die Fastenzeit und die Ostertage. Sie bilden das zentrale Element der Aktion. Zu jedem Thema gibt es eine Bibelstelle mit einer Auslegung des Theologen und Publizisten Martin Vorländer als Willkommenstext für jede Fastenwoche. Mit diesen Themen wird durch die Aktion 2022 geführt: „Mein Ziel“, „Loslegen“, „Dranbleiben“, „Freuen“, „Knoten lösen“, „Stille“ und „Neu vertrauen“. Zitate, Gedichte und Geschichten von Schriftstellern, Theologen und Journalisten sowie eine Sonntagsfrage, die zum Nachdenken anregt, begleiten durch jede Woche.

Weitere Informationen beispielsweise zum Eröffnungsgottesdienst, zu den Fastenmails oder zum Bibliolog auf: www.7-wochen-ohne.de.  Aktuelles und die Möglichkeit zum Austausch finden Sie unter: www.facebook.com/7wochenohne und www.instagram.com/7wochenohne.

 

Mehr zum Thema

weitere Informationen zum Artikel als Downloads oder Links