„Sendung mit der Maus“

„Türöffner-Tag“

WDR-Maus feiert am 3. Oktober ihren neunten „Türöffner-Tag“

WDR-Maus feiert am 3. Oktober ihren neunten „Türöffner-Tag“

Bild: WDR

Am 3. Oktober heißt es wieder "Türen auf für die Maus"! Am deutschlandweiten Türöffner-Tag kann man Sachgeschichten live erleben. Auch in Bayern öffnene sich zahlreiche Türen.

Wie funktioniert eigentlich eine Kirchenorgel? Regensburg wird es erklärt. Von 10 bis 14 Uhr wird in St. Matthäus, beim MAUS - Türöffnertag, der Bau und die Funktionsweise einer Kirchenorgel erklärt. Der Kantor/Organist, Günther Kronseder, spielt auf der Orgel vor, und gewährt Einblicke drauf, dahinter und rein.

Mehr zum Thema

Beim "Türöffner-Tag" der "Sendung mit der Maus" können Kinder und Familien am Donnerstag rund 800 Betriebe, Institutionen, Forschungslabore und Vereine besuchen. Neben verschiedenen Redaktionen des Westdeutschen Rundfunks öffne erstmals auch das Bundesverfassungsgericht seine Türen, teilte der WDR  in Köln mit.

Interessierte könnten bei der Aktion "Türen auf!" Sachgeschichten live erleben, unter anderen bei der Europäischen Zentralbank in Frankfurt am Main, einer Geburtsstation in Hamburg, einem Bundesliga-Basketballverein in Bamberg, einer Kirmes in Gießen oder einem Wasserturm in einem Stausee bei Freudenstadt.

Der erste "Türöffner-Tag" fand 2011 zum 40. Geburtstags der "Sendung mit der Maus" statt. Seitdem wird der Tag jährlich am 3. Oktober veranstaltet. Mehr als 70.000 Kinder nahmen den Angaben zufolge allein im vergangenen Jahr an den über 700 Veranstaltungen in gut 450 Städten und Gemeinden teil.


02.10.2019 / epd/St. Matthäus