Pressemitteilung vom 13.09.2017

Landesbischof Bedford-Strohm würdigt Oberkirchenrat i.R. Ernst Dietrich Bezzel zu dessen 80. Geburtstag

Der ehemalige Regionalbischof des Evangelisch-Lutherischen Kirchenkreises Ansbach-Würzburg, Oberkirchenrat i.R. Dr. Ernst Dietrich Bezzel feiert am Samstag, 16.09.2017 seinen 80. Geburtstag.

Er freut sich, das Fest bei guter Gesundheit auswärts zusammen mit seiner Zwillingsschwester im Kreis der beiden Familien feiern zu können.

Landesbischof Heinrich Bedford-Strohm dankte Bezzel für sein segensreiches Wirken. Er habe seine Kirche immer wieder daran erinnert, welch zentralen Stellenwert die Seelsorge und die Verkündigung des Evangeliums in der Arbeit der Kirche habe.  Diese Erinnerung – so der Landesbischof - sei gerade jetzt wichtig, da die Frage nach dem richtigen Weg hin zu einer ausstrahlungsstarken Kirche der Zukunft wieder verstärkt ins Zentrum rücke.

Mehr zum Thema

Der in München geborene, promovierte Theologe war zehn Jahre Gemeindepfarrer in Erlangen und vierzehn Jahre Dekan in Nördlingen, bevor er von 1991 bis 2002 das Amt des Regionalbischofs im Kirchenkreis Ansbach-Würzburg übernahm. In dieser Funktion war er auch Mitglied der Kirchenleitung der Evangelisch-Lutherischen Kirche in Bayern.


13.09.2017 / München, Johannes Minkus, Pressesprecher