Pressemitteilung vom 11.10.2016

Treffen der Kirchenleitung der bayerischen Landeskirche mit der Vereinigung der Bayerischen Wirtschaft

Themen: Bessere Integration von Flüchtlingen in den Arbeitsmarkt sowie Chancen und Herausforderungen durch die Digitalisierung in der Industrie

Im Rahmen ihrer regelmäßigen Begegnungen treffen heute Abend Vertreter der Kirchenleitung der Evangelisch-Lutherischen Kirche in Bayern (ELKB) unter Leitung von Landesbischof Heinrich Bedford-Strohm und Synodalpräsidentin Annekathrin Preidel zusammen mit Vertretern der Vereinigung der Bayerischen Wirtschaft e.V. (vbw) unter Leitung von Hauptgeschäftsführer Bertram Brossardt.

Mehr zum Thema

Ein zentrales Gesprächsthema wird die Frage sein, wie die Flüchtlinge über Ausbildung und Beschäftigungsverhältnisse in den Arbeitsmarkt integriert werden können und welchen Beitrag Wirtschaft und Kirche dazu leisten.

Ein weiteres Thema wird die fortschreitende Digitalisierung in der Industrie („Industrie 4.0“) sein. Welche Chancen bietet diese Entwicklung der Wirtschaft und was sind die Herausforderungen für die Arbeitnehmer?


11.10.2016 / München, Johannes Minkus, Pressesprecher