Pressemitteilung vom 06.04.2016

Gesangs-Solisten für Luther Pop-Oratorium gesucht

Nachwuchs-Solisten für eine Frauen-, eine Männer- und eine Kinderrolle gesucht 

Ein Highlight im Reformations-Jubiläumsjahr 2017 in Bayern: die Aufführung eines Pop-Oratoriums über Martin Luther am 18. März 2017 in der Münchner Olympiahalle. Unter dem Titel „Luther – Das Projekt der tausend Stimmen“ werden Stars der Musical-Szene, ein großes Symphonie-Orchester sowie mehrere tausend Sänger auf der Bühne zu hören und zu sehen sein.

Die ersten 1000 Chorsänger, darunter 25 Chöre, haben sich bereits zum Mitsingen gemeldet. Doch auch drei Gesangs-Solisten werden gesucht: eine Frauen-, eine Männer- und eine Kinderrolle (ab 10 Jahre).

 

Mehr zum Thema

Interessierte Nachwuchstalente für die Solisten(neben)rollen können sich in einem Castingverfahren bewerben. Gefragt sind Sängerinnen und Sänger, die über eine möglichst zweijährige Erfahrung als Solisten in Pop- oder Gospelchören verfügen und bereits im Bereich Musical oder auf der Bühne aktiv waren.

Wer sich bewerben möchte, sendet ein Demovideo mit zwei Songs – eine Ballade, ein Uptempostück, davon eines ein Musicalsong – und einen musikalischen Lebenslauf per Post oder Mail an den Verband für christliche Popularmusik in Bayern e.V., Servicebüro München, Senftlstr. 4, 81541 München, servicebuero@popularmusikverband.de. Bewerbungen sind möglich bis zum 16.05.2016.

Rückfragen beantwortet das Servicebüro des Popularmusikverbandes, Referent Thomas Nowack, auch telefonisch unter 089 – 4107 4106

 


06.04.2016 / München, Johannes Minkus, Pressesprecher