Johannisfest

Zur Sommersonnenwende

Johannistag

Die Glühwürmchen, die auch als Johanniskäfer bekannt sind, leuchten in der Zeit um die Johannisnacht am intensivsten.

Bild: iStock_tdub303

Das Johannisfest am 24. Juni markiert den Geburtstag Johannes des Täufers – neben Jesus und Maria, deren Geburtstage ebenfalls im Kirchenjahr gefeiert werden, hat er damit eine besondere Stellung.

Auch im Rhythmus des Kirchenjahres spielt das Fest, das genau an der Sommersonnenwende liegt, eine symbolische Rolle: Mit der Geburt Jesu nehmen die Tage zu, mit dem Johannistag nehmen sie wieder ab, womit das Täuferwort ,„Er muss wachsen, ich aber muss abnehmen“ jahreszeitlich illustriert wird.

Mehr zum Thema

Es existieren viele Bräuche rund um den Johannistag, wie etwa das Anzünden des Johannisfeuers in der Nacht vor dem Johannistag sowie der Tanz um das Feuer. Das Johannisfeuer steht dabei als Symbol für die Sommersonnenwende und wird auch Sonnenfeuer genannt.

Auch in den bayerischen Gemeinden wird das Johannisfest vielerorts gefeiert:
Um 17 Uhr beginnt in St. Egidien in Nürnberg der Johannisgottesdienst der Johanniter mit Regionalbischof Stefan Ark Nitsche.
In der Johanniskirche in Rödental hält Regionalbischöfin Dorothea Greiner die Ansprache zur 500-Jahrfeier der Kirche St. Johannis. Der feierliche Gottesdienst beginnt um 18 Uhr.
Regionalbischöfin Giesela Bornowski hält um 19.30 Uhr in der Christus-König-Kirche in Ansbach eine "Feuerrede" beim Gottesdienst. Im Anschluss daran wird das Johannisfeuer abgebrannt.

Ein Gottesdienst zur Sonnenwendfeier vor gigantischem Bergpanorama findet auf dem Walmendingerhorn ab 18 Uhr statt. Danach wird das Johannisfeuer und mit Musik und Grill gefeiert. Die Auffahrt zu dem auf 2000 m über NN liegenden Gottesdienstort, ist mit der Seilbahn aus Mittelberg möglich.
Auf dem Nebelhorn beginnt der Berggottesdienst zum Sonnenwendfest um 18.30 Uhr. Die Fahrt mit der Seilbahn ist ab Station Höfratsblick in Oberstorf möglich.

Alle weiteren Gottesdienste und Veranstaltungen am Johannistag sind hier zu finden. 

Termine

Zur Zeit stehen leider keine Termine zur Verfügung...

22.06.2017 / ELKB/Kerygma