Interkulturelle Woche 2018

„Wir sind Hoffnung. Wir sind Zuflucht. Wir sind Vielfalt.“

Interkulturelle Woche 2018

Der Rat der Religionen Hannover, die Stadt Hannover, die Kirchen und der ÖVA laden ein, gemeinsam den diesjährigen bundesweiten Auftakt am Sonntag, 23. September, zu feiern.

Bild: Interkulturelle Woche

Im Rahmen der bundesweiten "Interkulturellen Woche 2018" findet auch in zahlreichen bayerischen Gemeinden eine Vielzahl von Veranstaltungen statt.

"Vielfalt verbindet." ist das Motto der diesjährigen Interkulturellen Woche, die am Sonntag, 23. September beginnt. Die Interkulturelle Woche dient der Begegnung zwischen „alten“ und „neuen“ Nachbarn: Im Austausch über den Alltag, im Gespräch über Gemeinsames und Unterscheidendes kann und soll Vertrauen wachsen. Gleichzeitig bietet die Interkulturelle Woche eine gute Gelegenheit, mit politischen Verantwortungsträgern über drängende Fragen ins Gespräch zu kommen.

Mehr zum Thema

Vielfalt als Herausforderung, Vielfalt als Bereicherung, vor allem aber: Vielfalt als Alltag. Die Interkulturelle Woche bietet die Möglichkeit, genau dies neu zu entdecken. Mit 5.000 Veranstaltungen ist sie an mehr als 500 Orten in ganz Deutschland präsent. Sie schafft Orte und Gelegenheiten zum Gespräch. 

Auch in Bayern finden zahlreiche Veranstaltungen statt, wir haben eine kleine Auswahl zusammengestellt: 

Ansbach

Die Interkulturellen Wochen finden in Ansbach dieses Jahr zum 25. Mal statt.Vom 25. September bis zum 10. Oktober sollen die Veranstaltungen Impulse setzen und durch Begegnungen die Chancen der Vielfalt zu erkennen und aus dem Nebeneinander ein Miteinander werden zu lassen. 
Das gesamte Programm finden Sie hier.

Bayreuth

Vom 15. September bis zum 26. Oktober finden in Bayreuth mehr als 30 Veranstaltungen statt. Die Interkulturellen Wochen leisten in Bayreuth seit Jahren einen wichtigen Beitrag zum Zusammenleben von Menschen unterschiedlicher Herkunft, Kultur und Religion. Sie tragen bei zur interkulturellen Verständigung, schaffen zahlreiche Gelegenheiten für Begegnung und Dialog und lassen erfahren, dass Unterschiede bereichern können.
Das gesamte Programm finden Sie hier.

Dachau

Zum fünften Mal finde in diesem Jahr die Interkulturellen Wochen in Dachau statt. Vom 28. September bis zum 31. Oktober finden mehr als 30 Veranstaltungen zum Thema "Vielfalt verbindet" in Dachau statt.
Das gesamte Programm finden Sie hier.

Kulmbach

Eine bunte Reihe verschiedenster Veranstaltungen greift das Thema kulturelle Vielfalt in Kulmbach vom 21. September bis zum 13. Oktober, aus ganz unterschiedlichen Blickwinkeln auf. Ob in Bildern, im Film, beim gemeinsamen Kochen oder Beten, in Gesprächsrunden und Lesungen, beim Theater oder einfach im Café Grenzenlos Zeit füreinander zu haben. 
Das gesamte Programm finden Sie hier.

Regensburg

Der Integrationsbeirat der Stadt Regensburg organisiert anlässlich der Interkulturellen Woche vom 24. bis 29. September gemeinsam mit zahlreichen Kooperationspartnern eine Reihe von Veranstaltungen und Aktionen.
Das gesamte Programm finden Sie hier

Sämtliche Veranstaltungen in Bayern finden Sie hier.

Die Interkulturelle Woche ist eine Initiative der Deutschen Bischofskonferenz, der Evangelischen Kirche in Deutschland und der Griechisch-Orthodoxen Metropolie. Sie findet seit 1975 jedes Jahr Ende September statt und wird von Kirchen, Gewerkschaften, Wohlfahrtsverbänden, Kommunen, Integrationsbeauftragten und -beiräten, Migrantenorganisationen sowie Initiativgruppen unterstützt und mitgetragen. 


17.09.2018 / Interkulturelle Woche/Kerygma