Interkulturelle Woche in Ansbach

"Vielfalt verbindet"

Interkulturelle Woche in Ansbach

Zu den diesjährigen interkulturellen Wochen mit dem Motto „Vielfalt verbindet“ lädt der Integrationsbeirat der Stadt Ansbach gemeinsam mit den unterstützenden Vereinen und Einrichtungen ein.

Bild: Interkulturelle Woche

Die Interkulturellen Wochen finden in Ansbach vom 25. September bis 7. Oktober statt. Der Integrationsbeirat lädt gemeinsam mit seinen Kooperationspartnern unter dem Motto "Vielfalt verbindet" ein.

Durch den Zuzug von Migranten und Flüchtlingen wächst die Vielfalt der Menschen mit unterschiedlicher Herkunft und Religion. Bedingt durch die verschiedenen Lebenshintergründe bleiben im Alltag Konflikte oft nicht aus. Doch statt mit Argwohn oder sogar Furcht auf andere Kulturen zu schauen, sollte der offene Blick bewahrt werden. Grundlage hierfür ist, dass die Menschen sich gegenseitig respektieren und aufeinander zu gehen. Erklärte Absicht Interkulturellen Woche, die regelmäßig in den Monaten September und Oktober stattfinden, ist es daher, das Zusammenleben von Deutschen und Ausländern in Ansbach zu fördern. Dies geschieht insbesondere durch vielfältige kulturelle Veranstaltungen, die auf fremde Kulturen und Lebensweisen aufmerksam machen sollen, um Vorurteile abzubauen und Interesse zu wecken.

Mehr zum Thema

Das Highlight der Woche ist ein „Festival der Kulturen“ am Sonntag, 1. Oktober, ab 15 Uhr im Onoldia-Tagungszentrum. Ein buntes Programm mit internationaler Musik und Tänzen, Spezialitäten aus aller Welt, Infoständen örtlicher Initiativen und viel Gelegenheit zu Begegnungen und Gesprächen, erwartet die Besucher. Am Dienstag, 3. Oktober, ab 11 Uhr findet ein Straßenfest und der „Tag der Offenen Moschee“statt. Bundesweit sind alle Moscheen geöffnet. Auch in Ansbach haben Interessierte die Gelegenheit, die Räumlichkeiten des Gebetshauses zu besichtigen, bei türkischem Tee und anderen Köstlichkeiten. Weiterhin finden in den Interkulturellen Wochen in Ansbach zahlreiche Konzerte, Filmvorführungen, Begegnungsabende und Diskussionen statt. Das komplette Programm ist hier zu finden: www.interkulturellewoche.de.

Zahlreiche ausländische Vereine und Gruppen der Spätaussiedler, sowie viele deutsche Vereine und soziale Einrichtungen beteiligen sich an der Organisation und Durchführung der Interkulturellen Wochen in Ansbach. Das Evangelische Bildungswerk und das Evangelische Jugendwerk sind Mitveranstalter des Ansbacher Programms. 


25.09.2017 / Interkulturelle Woche/Kerygma