Gottesdienste im Grünen

Höhepunkte im Spätsommer

Gottesdienste im Grünen

Mit den Gottesdiensten im Freien möchte die Kirche auf die Menschen zugehen und ihnen das Evangelium dort verkünden, wo sie in ihrer freien Zeit besonders aufnahmefähig sind.

Bild: iStock-DieterMeyrl

Der Sommer neigt sich dem Ende zu, aber ein paar schöne Tage verbleiben für die besonderen Gottesdienste im freien und in den Bergen. Wir haben paar Tipps für den September: 

Am Sonntag, den 1. September findet um 19 Uhr am Großen Alpsee (Gelände der Wasserwacht Immenstadt-Bühl) ein Seegottesdienst statt, der von einem Posaunenchor oder einer Blechbläsergruppe musikalisch begleitet wird. Eine Bitte der Wasserwacht: Das Gelände frühestens ab 18.30 Uhr betreten. Bei Regen entfällt der Gottesdienst. Der Große Alpsee ist der größte Natursee des Allgäus und bietet eine Vielfalt an Freizeit- und Wassersportaktivitäten.

Mehr zum Thema

Am Mittwoch, den 4. September lädt das Evangelisch-Lutherische Pfarramt Berchtesgaden um 11 Uhr zu einem familienfreundlichen Seegottesdienst am idyllisch gelegenen Hintersee bei Ramsau ein. (Seeufer im Zauberwald, gegenüber dem CVJM-Haus!) Treffpunkt um 10.40 Uhr am Seeufer beim Café Gelfart. Bei Regen entfällt der Gottesdienst. Der Zauberwald bei Ramsau entstand wie der Hintersee vor Tausenden von Jahren durch einen gigantischen Felssturz und trägt das Gütesiegel "Bayerns schönste Geotope". Weitere Seegottesdienste sind geplant jeweils für Samstag, den 14. und 21. September sowie für den 5., 12. und 19. Oktober.

In der Weidenkirche in Plech feiert die KIrchengemeinde am Sonntag, 15. September "Kirchweih". Nach dem Gottesdienst wird zur Weidenkirchweihfest geladen. Der Gottesdienst im Freien für Klein und Groß zum Erntedankfest auf dem Freizeitgelände Steinbruch Hepberg finet am Sonntag 29. September um 11 Uhr statt. Der Gottesdienst wird begleitet vom Gospelchor Kösching. Im Anschluss besteht die Gelegenheit zum gemeinsamen Mittagessen mit Salatbüffet, Köstlichkeiten vom Grill, kalten Getränken, Kaffee und Kuchen.


27.08.2019 / Kirche im Grünen