chrismon-Kolumne "Der Heilige Rasen"

Mit dem Titan gegen Packing

chrismon-Kolumne 'Der Heilige Rasen' Titelbild

Regionalbischöfin Susanne Breit-Keßler kommentiert die Ereignisse der Fußball-Europameisterschaft 2016 in einer chrismon-Kolumne.

Bild: Monika Höfler, istock

Folge 7: Immer neuer Statistik-Firlefanz interessiert Regionalbischöfin Breit-Keßler nicht, so schreibt sie in ihrer Kolumne zur EM. Man verrät doch auch keine Zaubertricks. Für sie zählt nur eins.

 Ich hab mal im Nachbarort von Oliver Kahn gewohnt. Das sagt gar nichts, ich weiß. Aber ich fühle mich dem "Titan" neuerdings wieder sehr nahe. Süffisant spöttelt Olli auf allen Kanälen über "Packing". Mit dieser neuen Form der Spielanalyse, die der ehemalige Teamkollege Mehmet Scholl super findet, wird nach effizienten Pässen gefahndet. Wie viele Gegenspieler überspielt der Spieler mit seinen Pässen?

Mehr zum Thema

 Ballbesitz, Zweikampfwerte, Torschüsse, Fehlpässe, Fouls - wen kümmert's noch? Tracking hat ausgedient. Laufverhalten, Spielaktionen und -positionen helfen nicht, um ein Spiel zu bewerten. "Packing" ist die neue Methode der Wahl: Wieviele Gegner haben die beiden Marios - sollte Jogi Löw überraschend mal zwei Stürmer losschicken - geschickt umspielt, wenn Gomez auf dem Weg zum Tor einen langen Pass zu Götze schickt?

Soll ich Ihnen mal was verraten? Ich finde Statistiken für den Genuss eines Spieles ungefähr so tödlich wie die Enthüllung von Zaubertricks in einer Sommernacht. Wer die Illusion zerstört, die Magie eines Augenblicks, selbst wenn er neunzig Minuten oder länger dauert - der liebt Fußball nicht. Er zerquatscht ihn. Die einzige Zahl, die mich in Bann zieht, ist das Torergebnis.

Zur Person

Susanne Breit-Keßler, Bild: © ELKB / Poep

Regionalbischöfin Susanne Breit-Keßler

Seit 2000 ist sie Regionalbischöfin des Kirchenkreises München-Oberbayern, seit 2003 Ständige Vertreterin des Landesbischofs. Sie ist Autorin der chrismon-Kolumne "Im Vertrauen" und begleitet die Fußball-Europameisterschaft mit einer Online-Kolumne bei www.chrismon.evangelisch.de.


16.06.2016 / Susanne Breit-Keßler