chrismon-Kolumne "Der Heilige Rasen"

Es geht loohoos!

chrismon-Kolumne 'Der Heilige Rasen' Titelbild

Am 10. Juni geht sie los, die Fußball-Europameisterschaft 2016. Regionalbischöfin Susanne Breit-Keßler kommentiert die Ereignisse in einer chrismon-Kolumne.

Bild: Monika Höfler, istock

Folge 1: Wenn es um Fußball geht, mag Regionalbischöfin Susanne Breit-Keßler keine Pessimisten. Sie schreibt in der chrismon-Kolumne, was sie während der Fußball-Europameisterschaft 2016 bewegt.

 Mein Orthopäde sagt, dass wir nicht Europameister werden. Mit einem Schweinsteiger als Kapitän, der nach einer halben Stunde unters Sauerstoffzelt muss, kommen wir nicht weiter, sagt er ironisch. Völlige Fehleinschätzung. Männer verstehen einfach nicht so viel von Fußball. Abgesehen davon stammt Schweinsteiger aus Oberaudorf, dem Ort im oberbayerischen Inntal, aus dem ich auch komme. Was soll da bitte schiefgehen?

Mehr zum Thema

Überhaupt gehen mir Pessimisten auf den Wecker, Unken beiderlei Geschlechts, die immer nur Schlimmstes befürchten. Mann! Laut denen haben wir schon verloren, bevor wir überhaupt begonnen haben, zu spielen. Wer dem Negativen so viel Raum gibt, muss sich nicht wundern, wenn es sich auf dem Spielfeld breit macht und in die Offensive geht. Ich bin optimistisch. Wenn es anders kommt, werde ich es schon merken. Und damit wie mit anderen Enttäuschungen knurrig fertig werden. Aber bis dahin gehe ich davon aus, dass wir gewinnen. Wir?

Na gut, nicht wirklich wir, sondern die deutsche Nationalmannschaft. Aber es ist soooo schön, sich mal fraglos als großes Team zu verstehen... Als Menschen, die bei aller Unterschiedlichkeit ohne langes Rumdebattieren zusammengehören. So ein fettes, frohes "Wir" nimmt intensiv Anteil an Fitness und Gesundheit der anderen, an Nasenmasken, Kreuzbandrissen und Muskelkrämpfen, an Kindern, charmanter Frau oder doofer Freundin, Mama und Papa. Ja, WIR spielen. Wer sonst. Jetzt geht's loohoos!

 

Zur Person

Susanne Breit-Keßler, Bild: © ELKB / Poep

Regionalbischöfin Susanne Breit-Keßler

 Seit 2000 ist sie Regionalbischöfin des Kirchenkreises München-Oberbayern, seit 2003 Ständige Vertreterin des Landesbischofs. Sie ist Autorin der chrismon-Kolumne "Im Vertrauen" und begleitet die Fußball-Europameisterschaft mit einer Online-Kolumne bei www.chrismon.evangelisch.de.


10.06.2016 / Susanne Breit-Keßler