Benefiz-Lesung

„Auf dem Weg nach Surinam“

Benefiz-Lesung mit Marianne Sägebrecht für den Weltgebetstag

Die beliebte Schauspielerin live erleben und das für einen guten Zweck!

Bild: Udo Dreier

Am Dienstag, 20. Februar lädt der Weltgebetstag der Frauen zu einer Benefiz-Lesung mit Marianne Sägebrecht und ihrem Buch „Auf dem Weg nach Surinam“ nach Nürnberg ein.

Lassen Sie sich von der beliebten bayerischen Schauspielerin Marianne Sägebrecht in den
Urwald Südamerikas entführen. Bereits mit fünf Jahren sagte die kleine Marianne zu ihrer Mutter:
„Ich komme aus Surinam, Mama. Da wartet jede Nacht ein Regenwald mit vielen Tieren und
Menschen in allen Farben auf mich“. Kommen Sie mit auf die Reise durch das traumhafte Land
und besuchen Sie dabei Stationen aus dem Leben der Schauspielerin.

Mehr zum Thema

Die Künstlerin Bea Nyga, die seit vielen Jahren Musik für den Weltgebetstag macht, und Ralf
Glenk, der Marianne Sägebrecht häufig musikalisch begleitet, schaffen mit ihrer Musik den
passenden Rahmen. Der Erlös der Veranstaltung geht an Partnerprojekte in Surinam sowie an
weitere weltweite Projekte für Mädchen und Frauen. Der Weltgebetstag fördert jedes Jahr mehr
als 150 Projekte, die allein aus der Kollekte am Weltgebetstag und Spenden finanziert werden –
unabhängig von Kirchengeldern.

Die Lesung beginnt um 19 Uhr in der Dreieinigkeitskirchein Nürnberg-Gostenhof, der Eintritt kostet 19 Euro. Anmeldung vorab erbeten unter forster@weltgebetstag.de oder 0911-6806-313 oder -309.
Es gibt eine Abendkasse.


20.02.2018 / Weltgebetstag der Frauen