Pressemitteilung vom 01.10.2015

Oberkirchenrat i.R. Helmut Kamm verstorben

Der frühere Leiter der Finanzabteilung im Landeskirchenrat, Oberkirchenrat i.R. Dr. oec. Publ. Helmut Kamm, ist am 27. September 2015 im Alter von 86 Jahren verstorben.

In einem Kondolenzbrief an seine Witwe schreibt Landesbischof Heinrich Bedford-Strohm, er danke Gott „für allen Segen, der auf dem Leben Ihres Mannes gelegen“ habe und“ der von ihm ausgegangen“ sei.

Helmut Kamm, 1929 im unterfränkischen Wetzhausen geboren, absolvierte zunächst eine Banklehre in Rothenburg o.d.Tauber. Anschließend absolvierte er ein Studium der Betriebswirtschaftslehre in München, das er mit einer Promotion abschloss. Nach beruflicher Tätigkeit bei der Frankfurter Hypothekenbank und Bayerischen Landwirtschaftsbank trat er 1967 die Stelle als Syndikus beim Diakonischen Werk in Nürnberg an.

Mehr zum Thema

Von 1970 bis 1995 war er als Mitglied des Landeskirchenrates der Evangelisch-Lutherischen Kirche in Bayern Leiter der Finanzabteilung, seit 1987 auch stellvertretender Leiter des Landeskirchenamtes.

Die Trauerfeier und anschließende Beerdigung findet statt am Montag, 5. Oktober 2015, um 13.15 Uhr auf dem Protestantischen Friedhof in Augsburg, Haunstetter Straße 36.


01.10.2015 / München, Johannes Minkus, Pressesprecher