Mission EineWelt

Fest der weltweiten Kirche

Fest der weltweiten Kirche

Am Samstagabend, 16. Juli, lädt Mission EineWelt zum Picknick in den Garten ein.

Bild: MissionEineWelt

Den Reichtum der Kulturen feiern, dazu lädt Mission EineWelt am Sonntag, 17. Juli, zum Fest der weltweiten Kirche nach Neuendettelsau ein.

An den Eröffnungsgottesdienst mit Landesbischof Heinrich Bedford-Strohm und internationalen Gästen, um 9.30 Uhr, schließt sich um 11 Uhr das Festprogramm rund um das Gelände des Partnerschaftszentrums Mission EineWelt an.

Auf zwei Bühnen wechseln sich Gesprächsbeiträge mit musikalischen Darbietungen ab. Ab 13 Uhr findet auf der Hauptbühne eine Podiumsdsikussioen mit Landesbischof Heinrich Bedford-Strohm und Thomas Schildbauer aus der Seemannsmission in Alexandria, statt.  Daneben wird es wieder ein umfangreiches Aktivprogramm für Kinder und Erwachsene mit Spielen, Quiz, Fotoaktion oder Bastel- und Bauaktionen geben. Foren und Workshops, Autorenlesung und die Aussendung der Freiwilligen, die im Rahmen des Freiwilligenprogramms für ein Jahr in eine der Partnerkirchen gehen werden, stehen mit auf dem Programm.

Mehr zum Thema

Am Vorabend wird bereits die "Lila Nacht" gefeiert. Ab 17 Uhr sind alle eingeladen, mit ihrem eigenen Picknickkorb ausgerüstet, gemeinsam mit Familie, Freunden und internationalen Gästen, im Garten von Mission EineWelt den Abend zu genießen, zu essen und zu feiern. Um 19.30 Uhr treten bei einem Open Air-Konzert die Banda Popular aus Brasilien und die Gruppe Saturday aus Windsbach auf.

07.07.2016 / kerygma