Nürnberg

600 Jahrfeier St. Bartholomäus

Bartholomäuskirche in Nürnberg-Wöhrd

Südansicht der 600 Jahre alten Bartholomäuskirche in Nürnberg-Wöhrd.

Bild: By Aarp65 (Own work) [CC BY-SA 3.0 (https://creativecommons.org/licenses/by-sa/3.0)], via Wikimedia Commons

Mit einem Festgottesdienst feiert die Gemeinde in Nürnberg-Wöhrd am Sonntag, 25. März, ab 10 Uhr den 600. Geburtstag der St. Bartholomäuskirche.

1418 wurde die St. Bartholomäuskirche in Wöhrd zum ersten Mal urkundlich erwähnt. Daher feiert die Gemeinde und der Kirchenbauverein den 600. Geburtstag der Kirche mit einem Festgottesdienst. Anlässlich dieses Jubiläums wird am Palmsonntag Landesbischof Heinrich Bedford-Strohm in der Kirche in Nürnberg-Wöhrdt predigen.

Mehr zum Thema

​Das Ensemble Blechquadrat und Dekanatskantor Schumann gestalten den Gottesdienst musikalisch. Im Anschluss an den Gottesdienst sind alle Besucher zu einem Empfang in der Kirche eingeladen. Dabei wird auch Gelegenheit sein, mit dem Landesbischof ins Gespräch zu kommen.

St. Bartholomäus liegt am Rand der Nürnberger Altstadt nördlich der Wöhrder Wiese und des Wöhrder Sees. Zur Gemeinde gehören ein Kindergarten, die Diakoniestation Maxfeld-Wöhrd und ein Friedhof.


20.03.2018 / Dekanat Nürnberg