da
Zeitungsrollen

Druckfrische Zeitungen mit frischen Informationen und Ideen

Bild: iStock / macgyverhh

Handlungsfeld 8

Evangelische Medien

Für jeden etwas: Information, Service, Spaß, Entspannung und Austausch – die evangelische Medien- und Programmvielfalt in Bayern ist groß.

Medien bestimmen unsere Lebenswelt. Wir nutzen sie täglich: Die Morgennachrichten zum Frühstück etwa, die Tageszeitung auf dem Weg zur Arbeit, die Firmennews aus dem Intranet zum Start in den Arbeitsalltag, für die Konferenz die Hintergrundinformationen aus dem WorldWideWeb.

Oder: Das Referat mithilfe von Online-Fachmagazinen unterfüttert, auf dem Heimweg die Facebook-Posts und Newsletter gecheckt, es warten die Magazine auf dem Couchtisch und nicht zu vergessen die abendlichen Lieblingssendungen im Fernsehen. Kommunikationsformen ändern sich ständig. Neue soziale Netze entstehen und neue Sprachformen prägen das gesellschaftliche Miteinander.

Die Evangelisch-Lutherische Kirche in Bayern hat in ihrer Fernseh- und Rundfunk-, Presse- und Verlagsarbeit, Online sowie in den sozialen Medien für die Informations- und Unterhaltungsbedürfnisse der Menschen eigene Marken und Medienformate entwickelt.

Evangelischer Presseverband für Bayern e.V.

„Sonntagsblatt“, Evangelischer Pressedienst (epd), Claudius-Verlag und „Vernetzte Kirche“ – mit diesen Marken ist das zentrale evangelische Medienhaus in Bayern auch über die Grenzen des Freistaates hinaus bekannt. Sendungen wie Lebensformen auf Sat1 oder das Wochenmagazin Kirche in Bayern erreichen zahlreiche Fernsehzuschauer. Der Evangelische Presseverband für Bayern e.V. als modernes Medienunternehmen hat eine breite Produktpalette: Wochenzeitung, Zeitschriften, Nachrichtenagentur, Hörfunk- und Fernsehbeiträge, Bücher, Internetangebote, Online- und Social Media-Aktivitäten sowie Schulungen und Dienstleistungen im Bereich Medien und Kommunikation.

Evangelischer Pressedienst (epd) – Landesdienst Bayern
Der Evangelische Pressedienst – Landesdienst Bayern versorgt Tages- und Wochenzeitungen sowie Radio- und Fernsehsender mit Texten über Kirche, Religion, Kultur, Medien, Bildung, Gesellschaft und Soziales. Hauptsitz der Nachrichtenagentur ist München, Bezirksredaktionen in Augsburg, Bayreuth, Nürnberg, Regensburg, Würzburg und München sorgen für eine flächendeckende Berichterstattung.

Sonntagsblatt – Evangelische Wochenzeitung für Bayern
Das Sonntagsblatt bietet jede Woche Orientierung in Glaubens- und Lebensfragen und informiert aus der Welt der Christenheit, über Soziales, Kultur und Medien. Die Wochenzeitung vermittelt in Reportagen, Interviews, Berichten, Kolumnen und Kommentare christliche Werte und Antworten auf geistliche Fragen. Das Sonntagsblatt erscheint in sechs Regionalausgaben, die den Kirchenkreisen entsprechen, und ist auch als E-Paper erhältlich.

Nachrichtenportal Sonntagsblatt.de - 360 Grad evangelisch
Aktuelle Nachrichten aus Kirche, Gesellschaft, Politik, Kultur und Medien bietet das Nachrichtenportal www.sonntagsblatt.de . Hintergrundberichte, Kommentare, Videos und interaktive Formate beleuchten das evangelische Leben in Bayern und der Welt. Außerdem bietet die Seite umfassende Dossiers zu einzelnen Themen, Tipps und Hinweise für die Arbeit in Gemeinden.

Evangelische Funk-Agentur (efa)
Die Evangelische Funk-Agentur (efa) berichtet für die privaten Hörfunkstationen in Bayern über aktuelle Ereignisse aus den Bereichen Kirche, Gesellschaft, Soziales, Kultur und Ökologie. Mit Nachrichten, Features sowie Andachten beliefert sie Radiosender wie „Antenne Bayern“, die rund 67 Lokalsender im gesamten Freistaat und das landesweite Mantelprogramm des bayerischen Lokalfunks BLR.

Evangelisches Fernsehen (efs)
Das Evangelische Fernsehen (efs) produziert aktuelle Berichte, Magazine und Dokumentationen für das private Fernsehen in Bayern sowie Filme und Videoclips rund um Kirche und Gesellschaft. Beim Magazin „Lebensformen“ stehen Menschen und ihre Geschichten im Mittelpunkt. Die Sendung „Kirche in Bayern – das ökumenische Fernsehmagazin“ zeigt das evangelische und katholische Leben im Freistaat.

Fernsehmagazin „Lebensformen“
So vielfältig wie das Leben selbst: bei Lebensformen – dem Magazin des Evangelischen Fernsehens - stehen Menschen und ihre Geschichten im Mittelpunkt. Geschichten von Glück und Unglück – und welche Wege die Menschen gefunden haben, mit beidem umzugehen. Lebensformen – das bedeutet faszinierende, aber nie voyeuristische Einblicke ins Leben, einfühlsame Annäherungen an Themen, die wirklich wichtig sind. Die filmisch hochwertigen Lebensformen Dokumentationen widmen sich mit journalistischem Können und viel Gespür gesellschaftlich wichtigen Themen, für die sonst in der heutigen Medienlandschaft wenig Platz bleibt.
Lebensformen sehen Sie jeden letzten Samstag im Monat um 17:00 Uhr auf SAT.1 Bayern.

Fernsehmagazin „Kirche in Bayern“
Von der engagierten Gemeinde über die Tagung der evangelischen Landessynode bis hin zum diakonischen Engagement: Das ökumenische Fernsehmagazin "Kirche in Bayern“ liefert einen bunten Querschnitt aus dem kirchlichen Leben und Wirken im Freistaat. Die Sendung ist wöchentlich auf den lokalen Fernsehsendern in Bayern zu sehen.

Claudius Verlag
Bücher, die inspirieren – unter diesem Motto verlegt der Claudius Verlag ein Programm rund um den christlichen Glauben, Lebensfragen und Spiritualität. Seine Publikationen sollen „Halt und Haltung“ geben. Der Verlag gibt außerdem Schulbücher für den evangelischen Religionsunterricht an Mittelschulen, Realschulen und Gymnasien heraus.  
http://claudius.de/

Vernetzte Kirche
Die "Vernetzte Kirche" der Evangelisch-Lutherischen Kirche in Bayern unterstützt zu einen Kirchengemeinden und Einrichtungen in der Internetarbeit durch Angebote wie Musgterwebseiten, Webvisitenkarten und Schulungen. Zum anderen betreuen die Mitarbeitenden auch Zielgruppen- und Special-Interest-Portale wie
www.kirche-entdecken.de, www.unserezeiten.de, www.e-wie-evangelisch.de sowie www.berggottesdienste.de, www.kircheimgruenen.de, www.solideo.de, www.offene-kirchen-bayern.de.

Crossmedia
Die Abteilung Crossmedia im Evangelischen Presseverband berät und unterstützt Stiftungen, Vereine und kirchliche Einrichtungen beim digitalen Wandel. Sie bietet Schulungen und Workshops, entwickelt Kommunikations-Konzepte und -produkte und unterstützt die Einrichtungen bei der Akquise von Fördermitteln. In unserem Bereich Periodika decken wir die gesamte Palette der Dienstleistungen im „Corporate Publishing“.
 

Evangelische Medienzentrale Bayern (EMZ)

Mehrere tausend Medien zum Einsatz in Schule und Bildungsarbeit finden sich im Bestand der Evangelischen Medienzentrale Bayern (EMZ), viele davon auch online. Die Serviceeinrichtung der bayerischen Landeskirche berät bei der Auswahl und Einsatz der Medien und verleiht diese gegen Gebühr oder verkauft sie. Medienempfehlungen und Fortbildungsangebote zur Arbeit mit Medien runden das Angebot ab. Die Evangelische Medienzentrale ist im Religionspädagogischen Zentrum in Heilsbronn untergebracht und ist mit den Angeboten der schulischen Materialstellen eng verzahnt.

 

Verkündigungsarbeit, Öffentlichkeitsarbeit und das evangelische Medienhaus sind Motor der medialen Entwicklung und Gestalter der vielen Formate, sie sind aber auch jeweils kritische Gegenüber. So arbeiten die Redaktionen des Evangelischen Presseverbands – der epd, das Sonntagsblatt, die efa und das efs – unabhängig und inhaltlich im loyal-kritischen Gegenüber zur Landeskirche.

27.05.2020
Andrea Seidel

Mehr zum Thema

weitere Informationen zum Artikel als Downloads oder Links