Verpassen Sie in Zukunft keine Ausgabe der „nachrichten“ - bestellen Sie hier online Ihr Abonnement!


{Abo bestellen}
 
  • Diese Seite bei Technorati bookmarken.
  • Diese Seite bei Twitter bookmarken.
  • Diese Seite bei MySpace bookmarken.
  • Diese Seite bei Netvibes bookmarken.
  • Diese Seite bei Yahoo bookmarken.
  • Diese Seite bei Delicious bookmarken.
  • Diese Seite bei Mr. Wong bookmarken.
  • Diese Seite bei Stumpleupon bookmarken.
  • Diese Seite bei Facebook bookmarken.
  • Diese Seite bei Google bookmarken.
  •  
  •  

Themen-Archiv 2014

Der Karfreitag ist für die Gesellschaft 'von unschätzbarer Bedeutung'

LB_Lutherrock2_kl(5)

Für eine Achtung des Karfreitags als stillen Tag hat sich Landesbischof Heinrich Bedford-Strohm ausgesprochen. In seiner Karfreitagspredigt in der Münchner St. Matthäuskirche betonte der Landesbischof, es sei ein 'Zeichen der Humanität', wenn sich eine Gesellschaft einen Feiertag gebe, an dem des Leids und des Tods in der Welt gedacht werde.

{weiterlesen}
 

"Sich von Leid und Schmerz der Welt berühren lassen"

(c) www.bayern-evangelisch.de

Karfreitag gilt als höchster evangelischer Feiertag - doch was gibt es an einem Tag zu feiern, an dem wir einer Hinrichtung gedenken? In ihrem "Wort zum Feiertag" setzt sich die Nürnberger Regionalbischöfin Elisabeth Hann von Weyhern mit dieser Frage auseinander - und gibt eine spannende Antwort.

{weiterlesen}
 

Video: Luther blüht in der Oberpfalz

(c) Axel Moelkner Kappl

Es ist das außergewöhnlichste Bild des Reformators Martin Luther, das in Bayern je zu sehen war: ein riesiges Blumenbild aus 20 000 Tulpenzwiebeln im Garten der evangelischen Auferstehungskirche in Oberviechtach im oberpfälzer Landkreis Schwandorf. Das Video des Journalisten Axel Mölkner-Kappl liefert einen filmischen Vorgeschmack auf das Projekt, das nicht nur einer der Höhepunkte der laufenden Lutherdekade ist - sondern auch ein toller Ausflugstipp für die Osterfeiertage!

{weiterlesen}
 

"Den Mund aufmachen gegen das Leid"

(c) www.bayern-evangelisch.de

Den Mund aufzumachen gegen das Leid, das Menschen einander zufügen. Denen in den Arm zu fallen, die andere quälen, treten und töten. Und Boten einer Liebe zu sein, die größer ist als alle Gewalt. Diesen Auftrag, den der Gekreuzigte den Menschen an Karfreitag mitgebe, unterstrich der Augsburger Regionalbischof Michael Grabow in seiner Predigt zum Karfreitag in St. Ulrich in Augsburg. 

{weiterlesen}
 

„München leuchtet“ für Susanne Breit-Keßler

(c) www.bayern-evangelisch.de

Die Ständige Vertreterin des Landesbischofs und Münchner Regionalbischöfin, Susanne Breit-Keßler, wurde heute in München von Oberbürgermeister Christian Ude mit der Medaille „München leuchtet – Den Freundinnen und Freunden Münchens“ in Gold ausgezeichnet.

{weiterlesen}
 

"Rassistischen Ideologien den Kampf ansagen"

HBS1(4)

Anlässlich des 20. Jahrestages des Völkermords in Ruanda hat Landesbischof Heinrich Bedford-Strohm in einem Gottesdienst zu Toleranz, Demokratie und Menschenwürde aufgerufen. Das, was damals geschehen sei, sei nicht nur eine afrikanische Katastrophe, sondern eine 'Menschheitskatastrophe' gewesen.

{weiterlesen}
 

Die Abgeltungssteuer

© mpixs, fotolia

Die Abgeltungssteuer kommt: Nach der neuen Regelung werden vom 1. Januar 2009 an Steuern auf Kapitalerträge in Höhe von 25 Prozent plus Solidaritätszuschlag direkt von den Banken abgeführt. Kirchenmitglieder können ihrem Kreditinstitut durch besondere Vordrucke ihre Konfession mitteilen und sie beauftragen, auch den entsprechenden Kirchensteuer-Anteil direkt mit abzuführen.

{weiterlesen}
 

Auf den Spuren Martin Luthers durch Augsburg

(c) Orte der Reformation - Augsburg

Die Suche nach den Spuren der Reformation ist ein Phänomen: Einerseits ist sie ein Klassiker und von zeitloser Schönheit, andererseits ist sie angesagter denn je - schließlich gehen wir auf das große Reformationsjubiläum 2017 zu. Mitten in der laufenden Lutherdekade kommt nun ein neues Buch auf den Markt, das die Stadt Augsburg als Mekka Martin Luthers skizziert. Regionalbischof Michael Grabow stellte das Werk mit dem Titel "Orte der Reformation - Augsburg" vor kurzem in Augsburg vor.

{weiterlesen}
 

Gottesdienste rund ums Osterfest

(c) iStockPhoto

Ostern naht - und mit dem Fest die Frage: Wo und wann findet ein schöner Gottesdienst in meiner Nähe statt? Fündig hierzu wird man auf "ostergottesdienste.de", der offiziellen Datenbank für die Gottesdienste während der Osterzeit zwischen dem 13. April (Palmsonntag) und dem 27. April 2014. Achtung: Über einzelne Gottesdienste und Predigten des Landesbischofs und Oberkirchenräten zu Karfreitag und Ostern werden wir zeitnah detailliert berichten.

{weiterlesen}
 

"Goldenes Kronenkreuz" für Oberkirchenrat Detlev Bierbaum

(c) Breit

Als „Überzeugungstäter, der sich mit Leidenschaft für die Diakonie einsetzt“ ist Oberkirchenrat Detlev Bierbaum mit der höchsten Auszeichnung der Diakonie, dem "Goldenen Kronenkreuz", geehrt worden.

{weiterlesen}