Hier können Sie Ihre persönlichen Bitten und Gebete niederschreiben und mit anderen teilen.
{zur Gebetswand}
Gottesdienste, Chorkonzerte, Vorträge, Symposien, Gebetskreise, Kurse - Evangelische Termine aus ganz Bayern.
{Für heute sind 230 Termine eingetragen. Hier können Sie darin stöbern.}
 
  • Diese Seite bei Technorati bookmarken.
  • Diese Seite bei Twitter bookmarken.
  • Diese Seite bei MySpace bookmarken.
  • Diese Seite bei Netvibes bookmarken.
  • Diese Seite bei Yahoo bookmarken.
  • Diese Seite bei Delicious bookmarken.
  • Diese Seite bei Mr. Wong bookmarken.
  • Diese Seite bei Stumpleupon bookmarken.
  • Diese Seite bei Facebook bookmarken.
  • Diese Seite bei Google bookmarken.

Bibel - Frohe Botschaft an die Menschen

Die Grundlagen christlichen Glaubens begegnen uns vermittelt: durch die Erzählung unserer Eltern, die Predigt von der Kanzel und durch die Weitergabe von Traditionen. An erster Stelle aber erreichen sie uns durch das biblische Zeugnis von Gottes Geschichte mit den Menschen und von Jesus Christus: seinen Worten und Taten, seinem Leben und Sterben. Wer mit diesen Texten vertraut ist, kann Jesus Christus, kann Gott, wie ihn die Christen verehren, kennen und lieben lernen. Damit es allen Menschen ermöglicht würde, sich ein eigenes Bild von Gottes Wort zu machen und Gott selbst in den Schriften zu begegnen, deshalb hat Martin Luther die Bibel übersetzt, deshalb hat er sich so um die Schulbildung von Kindern bemüht.

Auch wenn die Lektüre manchmal mühsam ist - in den biblischen Lebenstexten erfahren Menschen Gott. Beim Beten des Vaterunsers spüren Sie: Gott hört zu. Aus den zehn Geboten schöpfen sie Orientierung und Weisung für ein gelingendes Leben. Im Zuspruch der Jahreslosung und im aufmerksamen Lesen der Bibel vernehmen sie immer neu Gottes Stimme.

Millionen von Menschen begleiten diese Texte ihr Leben lang. Sie kennen sie in- und auswendig und lassen sich von ihnen trösten und ermuntern, ermahnen und immer wieder ausrichten auf Gott. So werden die christlichen Texte zur „frohen Botschaft“ für sie persönlich, wie ein liebevoller Brief Gottes durch die Zeiten hindurch. In den folgenden Seiten wollen wir Ihnen einige dieser Lebenstexte vorstellen.