Wie hilfreich finden Sie diesen Artikel?
gut Bewertung 1 Bewertung 2 Bewertung 3 Bewertung 4 Bewertung 5 Bewertung 6 schlecht

 
  • Diese Seite bei Technorati bookmarken.
  • Diese Seite bei Twitter bookmarken.
  • Diese Seite bei MySpace bookmarken.
  • Diese Seite bei Netvibes bookmarken.
  • Diese Seite bei Yahoo bookmarken.
  • Diese Seite bei Delicious bookmarken.
  • Diese Seite bei Mr. Wong bookmarken.
  • Diese Seite bei Stumpleupon bookmarken.
  • Diese Seite bei Facebook bookmarken.
  • Diese Seite bei Google bookmarken.
Spezial

Bestattung

Die Kunst des Loslassens begleitet uns ein Leben lang. Sie ist mit dem Kreislauf des Lebens aufs innigste verwoben. Kommen und gehen, einsammeln und austeilen, schenken und beschenkt werden, in die Hand nehmen und verlieren - so geht es im steten Wechsel bis ans Ende des Lebens. Glücklich der Mensch, der Zeit hatte und diese genutzt hatte, die Kunst des Loslassens zu erlernen.

Die Kunst des Loslassens – es gibt sie nur in einer ganz persönlichen Form. Unsere Informationen wollen Ihnen Anregungen geben.

Wenn das Leben zerbricht… hat die Situation vor Augen, dass ein naher Angehöriger im Sterben liegt oder bereits gestorben ist. Hier finden Sie Hilfestellungen und praktische Hinweise etwa für die kirchliche Bestattung.

Mit dem Tod weiterleben… müssen Angehörige und Freunde, die einen Menschen verloren haben. Sich auf das Sterben vorbereiten ... bedeutet, sich Gedanken über die letzten Dinge zu machen und diese zu regeln, so lang Zeit dafür ist und so lang Sie noch gestaltend tätig werden können. 

Wir bedanken uns bei den Menschen, die uns dabei geholfen haben, diese Seiten zum Thema Sterben, Kirchliche Bestattung, Trauer zu veröffentlichen, namentlich bei Pfarrer Martin Stählin, Pfarrer Traugott Roser und Pfarrer Andreas Rickerl. Für die redaktionelle Mitarbeit bedanken wir uns außerdem bei Frau Dr. Kerstin Lammer und Herrn Oberkirchenrat Hans Krech.

Wenn Ihnen etwas fehlt oder Sie Fragen haben, schreiben Sie uns. Wir, das Team von bayern-evangelisch.de, wünschen Ihnen jetzt viele tröstende, hilfreiche und gute Gedanken und Gespräche.