Für Schülerinnen und Schüler

Wettbewerb zum Thema "Weltreligionen"

Logo Wettbewerb Weltreligionen

Wettbewerb zu den Weltreligionen: Bis 30. April können Schüler Zeichnungen, Fotos, Texte, Gebete oder Collagen zu Christentum, Islam, Buddhismus, Hinduismus und Judentum einsenden.

Bild: (c) http://www.newsroom-weltreligionen.de/

Der Evangelische Presseverband für Bayern e.V. startet im Schuljahr 2014/15 einen Kreativ-Wettbewerb zum Thema Weltreligionen. Einsendeschluss ist Donnerstag, 30. April 2015.

Schülerinnen und Schüler können Zeichnungen, Fotografien, Texte, Gebete und Collagen zum Thema Weltreligionen einreichen. Eine Auswahl der besten Zeichnungen wird in einem Kalender abgedruckt und in einer Ausstellung präsentiert. Zu gewinnen gibt es Sachpreise im Wert von insgesamt rund 2.000 Euro. Den Teilnehmern auf den ersten drei Plätzen winkt zudem eine Reise nach München zur feierlichen Preisverleihung und Eröffnung der Ausstellung.

Eine Jury wählt die schönsten Motive aus allen Einsendungen aus. Diese werden in einem interreligiösen Kalender präsentiert. Der Kalender vermittelt grundlegende Informationen zu den Fest- und Feiertagen von Christentum, Islam, Buddhismus, Hinduismus und Judentum in kindgerechter Sprache – und kann wiederum für die Bildungsarbeit genutzt werden. Die Wettbewerbsarbeiten können per Post oder E-Mail eingereicht werden und sollten nicht größer als DIN A3 sein. Für die kreative Arbeit kann eine Materialmappe angefordert werden.

Schirmherren des Wettbewerbs sind der Leiter der Abteilung Ökumene der bayerischen evangelischen Landeskirche, Oberkirchenrat Michael Martin, sowie der Integrationsbeauftragte der Bayerischen Staatsregierung, Martin Neumeyer, MdL. Einsendeschluss für den Kreativ-Wettbewerb zum Thema Weltreligionen ist. Wegen der Osterferien hat der Evangelische Presseverband für Bayern e.V. (EPV) den Einsendeschluss für seinen erstmals ausgeschriebenen Kreativ-Wettbewerb zum Thema Weltreligionen verlängert. Schülerinnen und Schüler können nun bis zum 30. April ihre Arbeiten einreichen!

Der EPV ist das zentrale evangelische Medienhaus in Bayern mit Sitz in München und Regionalredaktionen in allen Kirchenkreisen. Zum EPV zählen neben dem epd-Bayern das Sonntagsblatt, Evangelische Wochenzeitung für Bayern, die Evangelische Funk-Agentur (efa), das Evangelische Fernsehen (efs), die Evangelische Medienagentur (ema), die Bereiche Vernetzte Kirche/Internet und Crossmedia/Periodika sowie der Claudius-Buchverlag.

Einsendungen zum Wettbewerb an:
Evangelischer Presseverband für Bayern e.V.
Abteilung Crossmedia
Birkerstraße 22
80636 München
Telefon: 089 12172-162
weltreligionen@epv.de


18.03.2015 / ELKB / Poep
drucken