Interkulturelle Woche 2016

Vielfalt. Das Beste gegen Einfalt.

Logo Interkulturelle Woche 2016

Bild: www.interkulturellewoche.de

Im Rahmen der deutschlandweiten Aktion "Interkulturellen Woche 2016" findet auch in Bayern eine Vielzahl von unterschiedlichsten Veranstaltungen satt.

Vielfalt. Das Beste gegen Einfalt.
So lautet das Motto der Interkulturellen Woche (IKW) 2016, die am Sonntag, 25. September, startet. Das Motto bezieht sich auf eine starke und selbstbewusste Zivilgesellschaft, die sich gegen die Einfalt durchsetzen wird.

Einen Überblick über die Termine in Bayern haben wir Ihnen hier zusammengestellt.  

Altdorf, Laurentiuskirche

Donnerstag, den 29. September, 18.00 Uhr
Das Altdorfer Bündnis für Toleranz und Respekt in Kooperation mit dem Türkisch-islamischen Kulturverein sowie der katholischen und evangelischen Kirchengemeinde laden zu einem interreligiösen Friedensgebet in/an der Laurentiuskirche Altdorf ein. 

Die Details zur Veranstaltung finden Sie hier.

Ansbach

Zu den diesjährigen Interkulturellen Wochen lädt der Integrationsbeirat der Stadt Ansbach mit den
unterstützenden Vereinen und Einrichtungen alle Mitbürgerinnen und Mitbürger vom 26. September
bis 10. Oktober 2016
zu einer Vielzahl interessanter Veranstaltungen ein.
Das Gesamtprogramm finden Sie hier

Bamberg

In Zusammenarbeit mit zahlreichen Vereinen und Initiativen bietet der Migranten-
und Integrationsbeirat der Stadt Bamberg vom 24. September bis 9. November wieder ein buntes
Programm für Jung und Alt.
Das Gesamtprogramm der Stadt Bamberg finden Sie hier

Bayreuth

"Vielfalt. Das Beste gegen Einfalt.“ Unter diesem Motto stehen auch in diesem Jahr die interkulturellen Wochen, die in der Stadt Bayreuth in der Zeit vom 22. September bis 5. Oktober 2016 stattfinden.
Das Gesamtprogramm der Stadt Bayreuth finden Sie hier.

Dachau

Im Oktober finden wieder die Interkulturellen Wochen unter dem Motto:
„Einer_r für alle, alle für bunt“ statt. Dachauer Vereine und Einrichtungen laden zu einem bunten Potpourri an Möglichkeiten ein, Vielfalt, Respekt und Akzeptanz zu leben, zu feiern und sich
kritisch mit den Themen Rassismus und Diskriminierung auseinanderzusetzen.
Das Gesamtprogramm der Stadt Dachau finden Sie hier

Gröbenzell

Heimat verloren Heimat gefunden: Erfahrungen von Asylbewerbern
Donnerstag, 28. September 2016, 20.00 Uhr

„Ich war fremd und Ihr habt mich aufgenommen!“-Gottesdienst zum Thema Flucht und Asyl
Sonntag 30. Oktober 2016, 10.00 Uhr

Alle Details zu den Veranstaltungen in Gröbenzell finden Sie hier.

 

Möhrendorf, St. Laurentiuskirche

Sonntag, 25. September 2016, 17.00 Uhr
Das Salonorchester des Kulturvereins Möhrendorf (kurz SOM) möchte sich nach seinem
Konzertdebüt im Frühjahr 2015 mit einem neuen, buntgemischten Herbstprogramm präsentieren.
Details zur Veranstaltung finden Sie hier

München

Mittwoch, 28. September 2016, 14.00 – 18.00 Uhr
Geflüchtete Frauen – Schutz bieten, Perspektiven entwickeln.
Ein Workshop für die Zielgruppe Hauptamtliche Mitarbeitende in der Flüchtlingshilfe sowie längerfristig ehrenamtlich Engagierte in der Flüchtlingshilfe
Anmeldung erbeten (siehe weitere Informationen).

Donnerstag, 6. Oktober 2016, 14.30 Uhr
Thema: Jüdische Geschichten und Märchen
Monika Wendel erzählt Geschichten – sorgfältig ausbalanciert, zwischen Lachen und Weinen. So höre denn, wer Ohren hat: „Es lebten einmal drei Holzfäller...“

Weitere Informationen zu beiden Veranstaltungen sowie die Anmeldung zum Workshop finden Sie hier.

 

Nennslingen

Sonntag, 25. September 2016, 9.00 Uhr
Gottesdienst zum Thema „Vielfalt. Das Beste gegen Einfalt“
Weitere Informationen zur Veranstaltung finden Sie hier

Den tagesaktuellen Gesamtüberblick der Termine in Bayern zu dieser Aktion finden Sie auf den Internetseiten der Interkulturellen Woche 2016


13.09.2016 / Bettina Mathar