Im Bayerischen Fernsehen

Nürnberger Regionalbischöfin predigt im TV

Eine Frau in einem Talar

Elisabeth Hann von Weyhern, Regionalbischöfin von Nürnberg

Bild: (c) Evangelisch-Lutherischen Kirchenkreis Nürnberg

Das Bayerische Fernsehen überträgt den Adventsgottesdienst am dritten Advent, Sonntag, 14. Dezember, aus der Kirche St. Peter- und Paul in Fürth-Poppenreuth.

Die Nürnberger evangelische Regionalbischöfin Elisabeth Hann von Weyhern werde in der Predigt auf das Thema "Warten" eingehen, teilte ihr Büro mit. "Advent bedeutet, eigene Erwartungen im Leben zu überdenken und sich auf Neues einzulassen", so die Oberkirchenrätin. An dem Gottesdienst beteiligen sich die Poppenreuther Kinderchöre und der Kirchenchor.

Der Beginn der Übertragung ist um 10 Uhr. Wer live bei der Adventsfeier dabei sein will, sollte bereits um 9.50 Uhr seinen Platz in der Kirche eingenommen haben, heißt es in einer Mitteilung der Regionalbischöfin.

Die Poppenreuther Kirchengemeinde gilt als die "Muttergemeinde" der Reichsstadt Nürnberg. Sie entstand vor über 1.000 Jahren. Die Poppenreuther Kirche in ihrem jetzigen Zustand stammt aus dem 14. bis 16. Jahrhundert und ist eine der ältesten Kirchen in der Umgebung.


10.12.2014 / epd
drucken