Nachrichten aus der ELKB

Nachrichten 2014

Die Residenz München, © iStockPhoto / CAHKT

Auf den Spuren Argula von Grumbachs

Wo hat Argula von Grumbach gewirkt? Eine Radtour auf den Spuren der berühmten Reformatorin führt in die malerischsten Winkel Bayerns - ein spannender Ausflugstipp für alle Heimaturlauber. | mehr

Jerusalem, © iStockPhoto / Small_aicragarual

Weinen und Lachen mit Jerusalem

Der 24. August wird in den Evangelischen Gemeinden als „Israelsonntag“ begangen - ein Tag des Gedenkens, der Dankbarkeit für das christlich-jüdische Gespräch und des Gebets für das Heilige Land. | mehr

Wilhelm von Ockham, © „William of Ockham - Logica 1341“, Wikimedia Commons

Luthers Wegbereiter

„Vom Risiko modern zu denken“ lautet der Titel einer Podiumsdiskussion in Regensburg am Sonntag, 24. August. Im Focus: die Gedankenwelt des mittelalterlichen Philosophen Wilhelm von Ockham. | mehr

Kind, © istockPhoto / woraput

Kindesschutz nach Katastrophen stärken

In Katastrophenfällen sind Kinder besonderen Risiken ausgesetzt. Darauf weist das internationale Kinderhilfswerk terre des hommes anlässlich des Welttages der Humanitären Hilfe am 19. August hin. | mehr

Bunte Spielfiguren, © iStockPhoto / fotobauer

Nürnberger Stadtteilmütter geben Starthilfe

In Nürnberg engagieren sich Frauen ehrenamtlich für das Projekt "Stadtteilmutter": sie begleiten Menschen mit Migrationshintergrund und helfen ihnen, sich im hiesigen Sozialsystem zurechtzufinden. | mehr

Geld, © iStockPhoto / muharrem öner

Segensreiche Abgaben

Für eine Beibehaltung der Kirchensteuern hat sich der bayerische Landesbischof ausgesprochen. Hauptgrund für die Abgaben sei ihre segensreiche Verwendung, schrieb er in der Wochenzeitung DIE ZEIT. | mehr

Berggottesdienst , © ELKB

Für Gipfelstürmer

August ist Wanderzeit - viele Bergsteiger zieht es in die Höhe, um auf Gipfeln und Almen Gottes Nähe zu spüren. Noch bis Ende August laden zahlreiche Kirchengemeinden zu Berggottesdiensten ein. | mehr

Brombachsee, Fränkische Seenplatte, © Tourismusverband Fränkisches Seenland

Glaubensfragen im Seenland

Sommerzeit - Ferienzeit. Doch viele Menschen lassen jetzt nicht nur die Seele baumeln, sondern nutzen die freien Wochen auch für Glaubensfragen; ein Blick zur Urlaubsregion "Fränkische Seenplatte". | mehr

Augsburger Friedensfest, © Dekanat Augsburg / Irmgard Hoffmann

Christen sollen für Flüchtlinge eintreten

Christen sollen sich für Flüchtlinge einsetzen: dafür warb der Schweriner evangelische Bischof Andreas von Maltzahn am Freitag, 8. August, beim Festgottesdienst zum Augsburger Friedensfest. | mehr

Liberia, © Mission EineWelt

Hilfe für Liberia

Mission EineWelt und die Diakonie Katastrophenhilfe rufen zu Fürbitte und Spenden für die massiv von Ebola betroffene Kirche in Liberia auf. In der Partnerkirche wachsen Angst und Unruhe. | mehr

Irak , © CAPNI

Bitte um Gebet und Spenden

Die Situation der Christen und Jesiden im Irak werden immer bedrückender. Dass der amerikanische Präsident seinen Beistand zugesagt hat, wird von vielen Christen mit Erleichterung aufgenommen. | mehr

Schwester Dr. Lea Ackermann, © Stadt Augsburg

„Wir würdigen eine unermüdliche Kämpferin“

Seit 1985 wird alle drei Jahre der Augsburger Friedenspreis verliehen. 2014 geht er an Schwester Dr. Lea Ackermann (Foto) und ihre Organisation „SOLWODI“ (Solidarity with Woman in Distress). | mehr

Hand betätigt den Touchscreen eines Smartphones, © iStockPhoto / LDProd

Bildungs-Cache zur Lutherdekade

Sommerzeit - Urlaubszeit. Doch man muss nicht in die Ferne schweifen, um was zu erleben. In Nürnberg kann man sich mit dem Smartphone auf die Spuren der Reformation begeben. Am Ende mit Schatz! | mehr

Das Bild zeigt die Ökumenische Autobahnkirche

Rastplätze für die Seele

Zurzeit sind überall Sommerferien, die Menschen packen ihre Koffer, entfliehen dem Alltag. Wer mit dem Auto unterwegs ist, dem bieten sich für eine Reisepause ganz besondere Orte: Autobahnkirchen. | mehr

Oswaldkirche in Regensburg, © „Regensburg St Oswald Orgel“ von Jk1005 - Eigenes Werk. Lizenziert unter Creative Commons Attribution

Eine Kirche als Kraftquelle

Für Schulgottesdienste wird sie ebenso gerne genutzt, wie für Konzerte oder Ausstellungen: die Oswaldkirche in Regensburg. In unserer Reihe „Sehenswerte Kirchen in Bayern“ stellen wir sie vor. | mehr

Sonnenaufgang, © iStockPhoto / deepblue4your

Kunstwerke erklären den Glauben

Wie geht Glauben angesichts des Tabu-Themas Tod? Mit dieser Frage beschäftigt sich die Sommerakademie vom Nürnberger Haus eckstein am Freitag, 15. August. | mehr

Origamikranich, © istockPhoto / J-RS

"Keine Nutzung von Kernenergie!"

Der 6. August war der „Tag des Gedenkens“ an den Atombombenabwurf auf Hiroshima im Jahr 1945. Mission EineWelt und die Pazifik-Informationsstelle haben daran erinnert. | mehr

Aktionswoche fuer Fluechtlinge der Evangelischen Jugend in Nürnberg., © Ali Muradi / Evangelische Jugend Nürnberg

Aktionswoche evangelischer Jugend in Nürnberg

Zusammen mit den protestierenden Flüchtlingen auf dem Nürnberger Hallplatz veranstaltet die Evangelische Jugend in Nürnberg bis einschließlich Freitag, 8. August 2014, eine "Sommer-Aktionswoche". | mehr

Fahnen bei der Demonstration gegen Antisemitismus in München, © Christoph Breit / ELKB

Mitleid nicht zur Waffe werden lassen

Die Gewalt in Gaza schlägt Wellen: Kundgebungen in deutschen Städten zur Solidarität für die Opfer nahmen antisemitische Züge an. Demonstrationen in München und Nürnberg setzten ein Zeichen dagegen. | mehr

Synodalpräsidentin Annkathrin Preidel, © ELKB / Rost

"Wir schauen nicht weg!"

Synodalpräsidentin Annekathrin Preidel wandte sich jüngst bei einer Kundgebung für Religionsfreiheit im oberpfälzischen Neumarkt gegen eine „Religion der Gewalt, der Ausgrenzung und des Fanatismus“. | mehr

Brot für die Welt-Logo, © Brot für die Welt

Erneut bestes Spendenergebnis aus Bayern

Die Aktion Brot für die Welt hat im vergangenen Jahr im Bereich der bayerischen Landeskirche 8.341.904,00 Euro Spenden erhalten. Dies ist erneut der Spitzenplatz unter den Landes- und Freikirchen. | mehr

Christen im Irak , © Thomas Prieto Peral

Es läuten keine Glocken mehr in Mosul

Christen werden vertrieben, Kirchen verbrannt. Mit Sorge blicken Christen in Bayern zu ihren Glaubensgeschwistern in Mosul. Diese bitten verzweifelt um Fürbitte und Hilfe für ihre leidende Kirche. | mehr

Evangelische Jugend, Arndthaus , © (c) ejb

Seit hundert Jahren offen für junge Menschen

Etwa zwei Wochen bevor der erste Weltkrieg ausbricht, wird in Nürnberg das Arndthaus - ein Wohnheim für Lehrlinge- eingeweiht. Bis heute ist der Hummelsteiner Weg 100 ein Ort für junge Menschen. | mehr

Regionalbischöfin Susanne Breit-Kessler, © ELKB / Rost

"Ein historisches und symbolisches Datum"

Die Männer und Frauen des 20. Juli dürfen nach Überzeugung der Münchner Regionalbischöfin Susanne Breit-Keßler nicht zu "heroischen Statuen musealen Gedenkens" werden. | mehr

Paul Högerle zeigt das

Neunjähriger Paul malt "Friedensbild 2014"

Der Sieger im Malwettbewerb "Wo Gott zuhause ist..." zum laufenden Augsburger Friedensfest (noch bis 8. August) steht fest: Viertklässler Paul Högerle hat das "Augsburger Friedensbild 2014" gemalt. | mehr

Fest der weltweiten Kirche bei Mission EineWelt , © ELKB

Den Reichtum der Kulturen feiern

Unter der Überschrift „Gottes Haus hat viele Wohnungen“ findet am 20. Juli 2014 das diesjährige Fest der weltweiten Kirche bei Mission EineWelt in Neuendettelsau statt. | mehr

Predigt von Frau Breit-Kessler, © Nicole Richter

Dem Himmel ganz nah

Sommerzeit ist Wanderzeit. Für alle, die unter freiem Himmel Gott loben möchten, bieten evangelische Gemeinden zahlreiche Berggottesdienste an - so beispielsweise den Gottesdienst an der Kampenwand. | mehr

Erdkugel, bestehend aus Puzzleteilen, © iStockPhoto / gmutlu

Klimaverantwortliches Wirtschaften

Seit 40 Jahren gibt es die institutionell verankerte Umwelt- und Klimaarbeit der Landeskirche. Das Jubiläum wird mit einer Festveranstaltung am 19. Juli in der Fürther Kirche St. Paul gefeiert. | mehr

Lorenzoase in Hof, © Claudia Schott

Hofer „Stadtoase“ - Ein barrierefreier Raum

Über die neue Gestalt ihres alten Lorenzparks können sich Bürgerinnen und Bürger aus Hof freuen. Der gänzlich barrierefreie Begegnungs- und Erholungsort wurde von Stadt und Kirche zusammen finanziert. | mehr

Zelt der Religionen, © ELKB

Ein Raum der Achtung und Toleranz

Es war die leuchtend bunte Attraktion im Sommer 2012: das "Zelt der Religionen" auf der Landesgartenschau in Bamberg. Jetzt hat die farbenfrohe Halbkugel einen neuen Standort und eine neue Bestimmung. | mehr


drucken