Start in die Berggottesdienstsaison

Hinauf auf die Gipfel!

Berggottesdienst

Zahlreiche Urlauber lockt es in diesen Wochen zu den Berggottesdiensten - wie hier in Berchtesgaden

Bild: ELKB

Wenn die Tage allmählich länger werden und die Temperaturen immer milder, dann beginnt wieder die Zeit der Andachten in Tälern und auf Gipfeln. Hier eine Auswahl erster Berggottesdienste.

Wenn die Natur in frischem Grün erwacht und die Temperaturen nach draußen locken, geht es wieder hinauf auf die Gipfel, zu den Almen und Kapellen, um dort Gottes Nähe zu spüren. Zum Beispiel bei einem der vielen Berggottesdienste, die auch in diesem Jahr wieder in der Evangelisch-Lutherischen Kirche in Bayern gefeiert werden – vom Allgäu bis ins Berchtesgadener Land. Hier einige Beispiele:

Oberland

An Christi Himmelfahrt (14. Mai) feiert die evangelische Kirchengemeinde Bad Tölz um 11.00 Uhr am Gipfelkreuz des Blomberggipfels bei Bad Heilbrunn einen Berggottesdienst. Von hier hat man einen herrlichen Ausblick auf das bayerische Oberland und bis tief in die Alpen.

Zitat

Gott, jetzt bin ich hier oben auf dem Berg.
Fest stehen meine Füße auf der Erde, die mich trägt.
Und meine Hände strecke ich in den Himmel.
Meine Augen schauen umher und nehmen die Weite wahr.
Weite ist jetzt auch in meinem Herzen.
[...] Jetzt fühle ich mich dir so nah, aber manchmal bist du auch so weit entfernt.
Obwohl du so unbegreiflich bist und mehr Fragen als Antworten bleiben,
spüre ich ein tiefes Vertrauen zu dir.
Jetzt hier oben auf dem Berg.
Aber immer öfter auch in den Tälern meines Lebens."

Markus Caspari, aus: Gipfelgebete. Gebete und Segenstexte zum Wandern in den Bergen; hrsg. von Heide Warkentin, Claudius Verlag, September 2013

Wegbeschreibung: Vom Parkplatz am Blomberg (B 472 zwischen Bad Tölz und Bad Heilbrunn) zu Fuß oder per Blombergbahn bis zur Bergstation. Von da aus zu Fuß weiter zum Gipfel (1250 m). Familien sind herzlich eingeladen. Bei Regen findet der Gottesdienst um 9.30 Uhr in der Tölzer Johanneskirche statt. Wetterinfo ab 7.00 Uhr unter 08041-76127332.

Chiemgau

Ebenfalls an Christi Himmelfahrt um 11 Uhr feiert die evangelische Kirchengemeinde Ruhpolding einen Berggottesdienst auf dem Rauschberggipfel. Im Anschluss kommen die Besucherinnen und Besucher in den Genuss eines "Volksalphornblasens". Der Gottesdienst findet bei jedem Wetter statt, bei Regen im Rauschberghaus. Für Teilnehmerinnen und Teilnehmer am Gottesdienst ist die Fahrt mit der Rauschbergbahn ermäßigt. Es empfiehlt sich eine frühzeitige Auffahrt bereits zwischen 9 und 10 Uhr, da die Rauschbergbahn nur beschränkte Aufnahmekapazität hat.


11.05.2015 / ELKB
drucken