Große Geburtstagstour: Jetzt bewerben!

Kirchenelster "Kira" besucht Gemeinden

Vogel

Auf großer Tour: Kira, die Kirchenelster, geht als liebevoll gestaltete Handpuppe auf Geburtstagsreise.

Bild: (c) kirche-entdecken.de

Kirchenelster Kira, das süße Maskottchen der evangelischen Kinderseite www.kirche-entdecken.de, wird 2015 zehn Jahre alt! Ab sofort kann man Kira deshalb als liebevoll gestaltete Handpuppe buchen.

Seit zehn Jahren schon führt Kira, die quirlige, gesprächige Kirchenelster, die kleinen User der evangelischen Kinderseite www.kirche-entdecken.de durch die Räume ihres Zuhauses und gibt den Kindern Einblick in die vielen Geheimnisse einer Kirche.

Informationen zum Thema

Kinderfotopreis München-Oberbayern 2015

Fotobeiträge von Kindern (3-12 Jahre) können bis 30. April 2015 zusätzlich auch beim Kinderfotopreis München und Oberbayern eingereicht werden, der dieses Jahr unter dem Motto „WAS IST DENN HIER LOS?“ steht. Infos und Teilnahmebedingungen gibt es hier: www.kinderfotopreis.de

Und weil solch ein Jubiläum gefeiert werden muss, haben Kinder ab sofort endlich die Möglichkeit, Kira ihre Welt zu zeigen und ihren ganz persönlichen Elster-Geburtstag mit ihnen zu feiern. Denn die Macher von kirche-entdecken.de haben eine kleine, feine Anzahl Handpuppen von Kira anfertigen lassen, die sie zwischen März und November 2015 auf die Reise schicken – und zwar nicht nur innerhalb Bayerns oder Deutschlands, sondern querweltein! Im Januar durfte Kira zum Beispiel Landesbischof Bedford-Strohm nach Asien begleiten! Und zurzeit ist sie zu Besuch bei Pfarrerin Miriam Groß bei der Deutschen Evangelisch-Lutherischen St. Pauls Kirche in New York. Und vielleicht darf Kira sogar mit dem Reisepastor der Deutschen Evang.-Luth. Gemeinde in Finnland zwischen Ostseeküste und Polarkreis unterwegs sein und ein Kinderprojekt von Brot für die Welt in Indien besuchen.

Natürlich ist die reiselustige Kirchenelster auch in Deutschland unterwegs: Wer Kira auch gerne bei sich begrüßen will – aufgepasst: Kira hat bisher sehr herzliche Einladungen von diversen Kirchengemeinden der Landeskirchen in Bayern, Westfalen, EKBO, Kurhessen-Waldeck, Sachsen und Hannover bekommen.

Aber auch eine katholische Gemeinde in Bremen und einer reformierte Gemeinde in der Schweiz würden sich über ihren Besuch freuen. Besonders neugierig gemacht hat Kira auch die Einladung zu den Ordensschwestern der Christusbruderschaft in Selbitz, zur Jugendbegegnung „Dinge, für die es sich lohnt…“ der Evangelischen Jugend in Bayern und zur Stiftung Luthergedenkstätten in Sachsen-Anhalt. Hier darf Kira nicht nur Martin Luthers Wohnzimmer besuchen und Katharina von Bora beim Buttermachen über die Schulter schauen, sondern auch die große Landesausstellung „Cranach der Jüngere 2015“ besuchen. Alle Kirchengemeinden, Schulklassen, Kindergruppen, Einrichtungen, Institutionen oder Familien, die Kira gerne für eine Zeit bei sich aufnehmen möchten, können sich ab sofort 2015 bei kirche-entdecken.de bewerben! Einfach eine Mail mit dem Betreff „Kiras Geburtstag“ an die Redaktion schicken: nroessert@epv.de.

Fotos und Filme mit Handpuppe Kira

Mit etwas Glück bekommen die Bewerber dann für einen begrenzten Zeitraum zwischen März und November 2015 eine Puppe von uns zugeschickt. Die Chancen stehen nicht schlecht: Da Kiras Reiseplanungen noch nicht abgeschlossen sind, freut sich die Elster auf weitere Einladungen!

Die Kinder in den Gemeinden oder Schulklassen, zu denen Kira kommt, können viele Fotos oder kleine Filme von gemeinsamen Aktionen mit der Kirchenelster aufnehmen und an kirche-entdecken.de schicken. Vielleicht möchten die Kinder ihre Erlebnisse aufschreiben? Oder zeichnen? Die schönsten Beiträge werden auf www.kirche-entdecken.de veröffentlicht. Außerdem können die Kinder eine von zehn Original-Kira-Handpuppen und viele andere tolle Preise gewinnen.

 


20.02.2015 / kirche-entdecken.de