Auswahl zum Feiertag

Gottesdienste an Christi Himmelfahrt

Himmel

An Christi Himmelfahrt feiern wir die Rückkehr Jesu als Sohn Gottes in den Himmel. Zahlreiche Gottesdienste in Bayern erinnern daran.

Bild: (c) iStockPhoto / mycola

Am Donnerstag, 14. Mai, war Christi Himmelfahrt, jener Feiertag, an dem die Rückkehr Jesu Christi als Sohn Gottes in den Himmel gefeiert wird. Auch in Bayern luden evangelische Gottesdienste ein.

Seit den Dreißiger Jahren ist Christi Himmelfahrt ein gesetzlicher Feiertag in Deutschland. Im christlichen Glauben steht dieser Tag für die Rückkehr Jesu Christi als Sohn Gottes in den Himmel.

Christi Himmelfahrt fällt immer auf einen Donnerstag, weil der Feiertag am 40. Tag des Osterfestkreises – also 39 Tage nach dem Ostersonntag – begangen wird. Zahlreiche evangelische Kirchen in Deutschland öffnen ihre Pforten und laden die Menschen zu feierlichen Gottesdiensten ein. Auch im Freistaat: die Redaktion von bayern-evangelisch.de hat eine Auswahl mit Gottesdiensten zusammen gestellt, die am Donnerstag, 14. Mai, in Bayern stattfinden. Und wünscht allen Usern einen schönen Feiertag.

Beten auf dem Kapellenberg

Zu einem „Gottesdienst an Himmelfahrt“ lädt die Evangelisch-Lutherische Kirchengemeinde Burgbernheim auf dem Kapellenberg, Kapellenbergstraße, in 91593 Burgbernheim, ein. Es predigt Pfarrer Wolfang Brändlein, der Gottesdienst beginnt um 9.30 Uhr.

Gottesdienst mit dem ehemaligen Ansbacher Regionalbischof Schmidt

Christian Schmidt, der ehemalige Ansbacher Regionalbischof, hält die Predigt im „Himmelfahrtsgottesdienst auf dem Fürther Solarberg“, Vacher Straße 333, in 90768 Fürth. Bitte windfeste Kleidung anziehen. Den musikalischen Rahmen gestalten die Bläser des Vacher Posaunenchores, Eintritt ist frei. Der Gottesdienst beginnt um 10 Uhr.

Kantaten von Johann Sebastian Bach

Zu einem „Kantatengottesdienst“ öffnet die sicher nicht nur vom Namen her stimmige Himmelfahrtskirche, Marschnerstraße 3, in München-Pasing ihre Pforten. Die dargebotenen Kantaten tragen den Titel „Lobet Gott in seinen Reichen“ aus dem Werk von Johann Sebastian Bach. Der Gottesdienst beginnt um 10 Uhr.

"Kirche kunterbunt" an Himmelfahrt

„Kirche kunterbunt“: unter diesem vielversprechenden Titel steht der Gottesdienst im Grünen, der zum Ratzenwinkel Weiher auf dem Feldweg zwischen Leerstetten und der Großschwarzenlohe (90596 Schwanstetten-Leerstetten) führt. Sämtliche Pfarrer der Region und die Posauenchöre aus den umliegenden Gemeinden gestalten alle gemeinsam diesen ungewöhnlichen Open-Air-Gottesdienst. Beginn ist um 10 Uhr.

Feiern in der Würzburger Residenz

Im Hofgarten der Residenz, 97070 Würzburg, veranstaltet die Evangelisch-Lutherische Kirchengemeinde Würzburg-St. Stephan einen „Gottesdienst am Himmelfahrtstag“ (bei Regen in der Stephanskirche). Beginn ist um 10 Uhr.

Für die ganze Familie

In St. Johannes München-Haidhausen findet ein großer „Familiengottesdienst mit St. Lukas auf der Wiese am Kabelsteg“ statt. Gestaltet wird der Gottesdienst von Pfarrerin Eva Forssmann und Pfarrer Helmut Gottschling, bei Regen findet der Gottesdienst in St. Lukas statt. Beginn ist um 10.15 Uhr.

Motorräder und Rockmusik

Jetzt wird’s rockig: In der St.-Mang-Kirche Kempten/Allgäu, St.-Mang-Platz, in 87435 Kempten, steigt ein Motorradgottesdienst. Klingendes Motto an Himmelfahrt: „Hungry for Heaven“. Der Gottesdienst wird begleitet von der Augsburger Rockband „Kreidekreuz“ und beginnt um 11 Uhr. Danach: individuelle Ausfahrt „immer nach Süden“ und Treffen in der Kreuzkirche in Hirschegg im Kleinwalsertal, wo es ab 15 Uhr ein Konzert mit dem renommierten „Walser Gospelchor“ , Segen und Biker-Jause gibt.

Beten im Englischen Garten

Pfarrerin Berit Scheler von der Gemeinde St. Markus, München-Maxvorstadt, lädt zu einem großen Familiengottesdienst zu Christi Himmelfahrt im Amphitheater im nördlichen Englischen Garten in München ein. Beginn ist um 11 Uhr.

Werke von Bach und Händel

Werke von Bach und Händel gibt es bei „Barocke Klassik – Klassisches Barock“ mit dem Heilsbronner Kammerorchester im Münster Heilsbronn, Münsterplatz, in 91560 Heilsbronn zu hören. Der Eintritt ist frei, am Ausgang wird um eine Kollekte gebeten. Beginn um 19 Uhr.

Motetten und Lobgesang von Mendelssohn Bartholdy

… und nochmal was Schönes zum Lauschen: Ein Sinfonisches Abendkonzert mit dem Titel „Lobgesang“ von Felix Mendelssohn Bartholdy ist ein toller Abschluss für einen Himmelfahrtstag. Zu erleben in der Evangelischen Stadtkirche, Kurstraße 5, in 83435 Bad Reichenhall. Auf dem Programm stehen die Motetten „Jauchzet dem Herrn“ und „Richte mich, Gott“ und die Sinfonie „Lobgesang“ von Felix Mendelssohn Bartholdy. Beginn ist um 19.30 Uhr, das Konzert geht bis 21 Uhr.

13.05.2015 / ELKB / Poep