Evangelische Adventskalender

Digitale Türchen öffnen

Kekse und Tablet

Türchen öffnen gehört zur Adventszeit - auch digital!

Bild: © iStockPhoto / NatashaPhoto

Täglich öffnen sich in diesen Tagen die Türchen - nicht nur in der klassischen Schokoladenvariante auch digital! bayern-evangelisch.de stellt eine Auswahl evangelischer Adventskalender im Netz vor.

Eine Girlande mit 24 bunten Päckchen hängt über der Stadt Bethlehem: Der Adventskalender von „Kirche-entdecken.de“, der Webseite der Evangelischen Kirche für Kinder, entführt die kleinen User in die Heimat Jesu Christi.

Tag für Tag können sie hier die bunten Päckchen am Himmel über der heiligen Stadt anklicken und so Wissenswertes zur Weihnachtsgeschichte erfahren; wie es seinerzeit in Rom zuging zum Beispiel oder was es mit der Volkszählung auf sich hat. Kira, die Kirchenelster ist natürlich auch dabei und hockt mit einer rotweißen Weihnachtsmütze bekleidet auf einem Straßenschild.

Mehr zum Thema

Auch auf konfiweb.de, dem Konfirmanden- und Jugendportal der Evangelisch-Lutherischen Kirche in Bayern weihnachtet es sehr. Hier lädt der Adventskalender die jungen User in ein Wohnzimmer mit Kamin ein, in dem ein Tannenbaum mit bunten Kugeln klickt, die sich während der Adventswochen Tag für Tag freischalten. Klickt man die Kugeln an, rutscht ein kleiner Engel durch den Kamin, der Interessantes rund um die Adventszeit verrät, ein leckeres Rezept für Vanillekipferl zum Beispiel.

Natürlich werden auch Erwachsene im Laufe der Vorweihnachtszeit fündig, zum Beispiel bei der Diakonie fündig, die täglich während der Adventszeit besinnliche Sprüche im Rahmen eines digitalen Adventskalenders veröffentlichen.

Und auch die Evangelische Kirche Deutschlands engagiert sich in den Wochen vor Weihnachten: im Rahmen eines digitalen Adventskalenders, den man für sich selbst bestellen oder an Freunde und Bekannte verschenken kann, versendet die EKD jeden Tag ein digitales „Türchen“ mit einem stillen Gedanken als E-Mail.

In der Mehr-zum-Thema-Box geht es direkt zu den Adventskalendern.


02.12.2014 / ELKB / Poep