Internationaler Gottesdienst

„Christus verbindet Welten“

Internationaler Gottesdienst

Damit Menschen verschiedener Herkunft und Sprache den Gottesdienst mitfeiern können, wird er vornehmlich in Englisch gehalten und es gibt ein Gottesdienstheft in sechs Sprachen.

Bild: Kirchenkreis Bayreuth

Unter dem Motto "Christ bridges worlds" findet monatliche ein Abendmahlsgottesdienst in der Stadtkirche Bayreuth statt. Eingeladen sind Menschen aller Nationalitäten.

„Als ich etliche Gemeinschaftsunterkünfte für Geflüchtete besuchte, wurde mir deutlich, dass dort viele Christen leben, die seit Monaten kein Vaterunser in christlicher Gemeinschaft mehr gesprochen haben, keine Predigt gehört und kein Abendmahl genossen haben“ – so Regionalbischöfin Dr. Dorothea Greiner. Diese Erfahrung hat sie innerlich sehr bewegt. Daraus ist die Idee für einen regelmäßigen „Internationalen Gottesdienst“ entstanden.

Mehr zum Thema

Die Hauptsprache des Abendmahlsgottesdienst ist Englisch. Doch neben einer englischen gibt es auch eine deutsche Kurzpredigt. Das Vaterunser und das Glaubensbekenntnis spricht jedoch – wie das in internationalen ökumenischen Gottesdiensten üblich ist – jeder Teilnehmende in der eigenen Muttersprache. Auch die Lieder können meist in mehreren Sprachen gesungen werden. Die Orgel, eine Pop-Band und ein jeweils anderer Gospelchor aus der Umgebung gestalten den Gottesdienst musikalisch aus.

Informationen zum Thema International Gottesdienst

Weitere Gottesdiensttermine:


18. Juni 2016
16. Juli 2016
17. September 2016
15. Oktober 2016
19. November 2016
17. Dezember 2016

Gerahmt wird der Gottesdienst durch eine Phase gemeinsamen Singens vor Beginn und durch eine Zeit der Begegnung nach dem Segen. Alle, die zum Gottesdienst kommen, sind herzlich gebeten kleine Speisen in Form von Fingerfood für ein buntes Buffet mitzubringen. Das Zusammensein endet mit einem Danklied und einer Verabschiedung.

Der "Internationale Gottesdienst" mit Regionalbischöfin Greiner findet monatlich jeweils am Vorabend des dritten Sonntags im Monat statt. Beginn ist jeweils um 17.00 Uhr, bzw. mit Singphase eine Viertelstunde vorher, in neugestalteten Stadtkirche Bayreuth.


17.03.2016 / Kirchenkreis Bayreuth