Angebote für unterwegs

Seelsorge im Urlaub und unterwegs

Flughafen München

Angebote für unterwegs: auch am Flughafen München ist ein seelsorgerischer Dienst der ELKB

Bild: (c) iStockPhoto / mseidelch

Für manche ist das Reisen ein Abenteuer, andere belastet es stark, Probleme treten auf. Für Reisende sind an Bahnhöfen, an Terminals und am Urlaubsort Seelsorger und ehrenamtliche Helfer im Einsatz.

In einer mobilen Welt pflegen immer mehr Menschen aus beruflichen oder familiären Gründen Kontakte über weite Entfernungen. Reisen ist anstrengend, und viele Bahnhöfe oder Flughäfen bieten kaum Platz, sich auszuruhen, Kraft zu tanken und ich neu zu orientieren. Die Bahnhofsmission und der Kirchliche Dienst am Flughafen München sind solche Oasen. Sie bieten zudem vielfältige Unterstützung für Menschen auf Reisen: von der Hilfe beim Umsteigen über das verständnisvolle Zuhören bis hin zur Hilfe für Wohnungslose.

Auch am Reiseziel heißt die Evangelisch-Lutherische Kirche in Bayern die Gäste in Urlaubs- und Kurorten herzlich willkommen. In über 50 Kirchengemeinden in Oberbayern, im Allgäu, im Bayerischen Wald und im Fränkischen Seenland, aber auch in großen Heilbädern in Bayern werden spezielle Veranstaltungen für Gäste angeboten. Pfarrerinnen, Pfarrer und Ehrenamtliche begleiten die Gäste und sind gern Gesprächspartner, wenn ein Rat oder ein offenes Ohr gewünscht wird.

Sämtliche Veranstaltungen sind im Terminkalender der ELKB zu finden.